Diese Beauty-Produkte sollten in keinem Bad fehlen

0Kommentare
Trockenshampoo kann die Frisur retten Trockenshampoo kann die Frisur retten - © Bilderbox
So sehr wir alle auch Trends lieben, es ist auch toll, wenn wir ein Produkt entdecken, dass uns alltäglich von großem Nutzen ist - etwas, das unser Leben etwas einfacher macht und viel schöner.

0
0

Während es manchmal ein klassisches Produkt ist, bei dem man eine persönliche Wahl trifft - beispielsweise, ob Sie Ihren klassischen roten Lippenstift gern in korallenrot, kirschrot oder dunkelrot hätten - sind andere einfach für jeden unverzichtbar.

Beauty-Basics, ohne die es nicht geht:

Wimpernzange:
Jeder Make-up-Künstler schwört darauf. Während die meisten auf 'Shu Uemura' setzen, passt 'Shiseido' besser für rundere Augen.

Trockenshampoo:
Bei dunklem Haar sollte es ein getöntes Shampoo sein, da die "transparenten" oft einen geringfügigen weißen Schleier hinterlassen. Klorane Extra Gentle Dry Shampoo funktioniert jedoch bei den meisten Haarfarben, da man es ausbürsten kann, nachdem es seine Arbeit getan hat.

Enzym-Peeling:
Wir brauchen alle gelegentlich ein ordentliches Peeling, aber die meisten Produkte arbeiten mit Körnern oder Partikeln, die zu grob sind für die weibliche Haut. Benutzen Sie stattdessen ein Enzym-Peeling, zum Beispiel von 'Dermalogica'.

Lidschatten-Primer:
Die meisten Puderlidschatten sind hübsch - in der Packung. Wenn Sie sie auftragen, sehen sie jedoch oft verwaschen aus und bleiben nicht lange dort, wo Sie sie appliziert haben. Das Problem können Sie mit einem Lidschatten-Primer beheben, einem cremigen Produkt, dass den Farbton intensivieren und Ihr Augen-Make-up haltbarer machen soll. Die besten sind von 'Estée Lauder' und 'Urban Decay'.

Cover Media

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!