Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Zukunft in vielen Bereichen entwickeln

Die HTL Dornbirn bietet in den drei Ausbildungszweigen ihren SchülerInnen eine moderne Ausbildung. Dank dieser stehen den AbsolventInnen viele Türen in der Arbeitswelt offen.
Hier mehr zum Thema Bildung und Seminare.

Zukunftsweisende Informatik- und Netzwerktechnologien, Big Data, Smart-Textiles, Digitalisierung, Internet of Things, Logistik 4.0, 3D-Druck im Maschinenbau, Umwelt- und Nahrungsmitteltechnologie, Sport- und Lifestyleprodukte – das sind die Bereiche, in denen die Vorarlberger Wirtschaft in Zukunft voll punkten kann. Die HTL Dornbirn bietet mit neun verschiedenen Ausbildungsbereichen in Wirtschaft & Technik, Chemie sowie Mode alle Möglichkeiten – Gänsehauttechnik pur.

Wirtschaftsingenieure – Hirnkribbeln für Zukunftsthemen
Wirtschaftsingenieure können zwischen den Schwerpunkten Betriebsinformatik, Maschinenbau, Logistik sowie Produktmanagement und FutureTecs wählen. Die Ausbildung basiert auf einer breiten Allgemeinbildung, betriebswirtschaftlichen Kompetenzen und dem jeweiligen technischen Schwerpunkt mit hohem Anteil an praktischem Unterricht in Werkstätten und Firmen. Die 5-jährigen Ausbildungen schließen mit einer Reife- und Diplomprüfung ab.

Produktmanagement und FutureTecs
Neueste Technologien – Leichtbauweise, fächerübergreifendes Know-how von IT über Maschinenbau, Elektronik bis hin zu technischen Textilien – sind Teil der Ausbildung der Zukunft. Die Absolventinnen und Absolventen sind nach fünf Jahren breit aufgestellte WirtschaftsingenieurInnen, die in vielen Branchen dringend gesucht werden.

Gänsehauttechnik in der Analytik – wie bei CSI
Chemie ist überall dabei – im Softdrink, im Hightech-Werkstoff, in jeder Outdoorjacke, sie wird benötigt zur Reinigung von Wasser und Luft und für die E-Mobilität. Neue chemische und biologische Technologien helfen den Chemieingenieuren, die Herausforderungen in den Bereichen Umweltschutz und Nahrungsmittelproduktion in Angriff zu nehmen. Bei der Ausbildung zur Chemikerin oder zum Chemiker geht es darum, die Vorgänge in der Natur und in der technischen Umwelt zu verstehen. Hierbei bedient sich die moderne Chemie einer sehr sensiblen und genauen instrumentellen Analytik – so ist man quasi den Methoden der CSI-Serie auf der Spur.

Praxisorientierte Fachschulen – Technik (be)greifen
Die 3 ½-jährigen Fachschulen Informationstechnik und Chemie bieten praxisnahe technische Ausbildungen, die einem Lehrabschluss im einschlägigen Fachbereich gleichgestellt sind. Sie beinhalten auch ein zehnwöchiges Betriebspraktikum, das unseren AbsolventInnen einen erfolgreichen Berufseinstieg in die IT-Branche oder in die Lebensmittel-, Werkstoff- und Textil-industrie ermöglicht. Mit guten Leistungen ist der Besuch eines Aufbaulehrgangs oder ein Übertritt in eine 5-jährige Ausbildung mit Reife- und Diplomprüfung möglich.

Ideenspinnerei und Trendsetting seit 1889
Die Höhere Lehranstalt für Mode verbindet eigene Kreativität mit Gespür für Trends und Mode, hohen handwerklichen Fertigkeiten und Materialkenntnissen. Zwei Fremdsprachen, eine breite Allgemeinbildung und grundlegende Skills in Betriebswirtschaft und Marketing runden die solide Designausbildung mit Reife- und Diplomprüfung ab.

Factbox:
Höhere Technische Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt
Dornbirn (Höchster Straße 73, 6850 Dornbirn)

Wirtschaftsingenieure
Betriebsinformatik (5 Jahre/mit Reife- und Diplomprüfung)
Logistik (5 Jahre/mit Reife- und Diplomprüfung)
Maschinenbau (5 Jahre/mit Reife- und Diplomprüfung)
Produktmanagement und FutureTecs (5 Jahre/mit Reife- und Diplomprüfung)
Fachschule für Informationstechnik (3,5 Jahre/mit Abschlussprüfung)

Chemieingenieure
Chemische Betriebs- und Umwelttechnik (5 Jahre/mit Reife- und Diplomprüfung)
Textilchemie (5 Jahre/mit Reife- und Diplomprüfung)
Fachschule Chemie (3,5 Jahre/mit Abschlussprüfung)

Höhere Lehranstalt für Mode
Mode und Produktion (5 Jahre/mit Reife- und Diplomprüfung)
www.htldornbirn.at; www.facebook.com/htldornbirn/

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Jetzt im Fokus auf VOL.AT
  3. Die Zukunft in vielen Bereichen entwickeln
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.