Die Verpackung muss passen

Die Verpackung muss passen
Fries ist bewährter Produzent von Industrieverpackungen für Spezialbereiche.

Was wäre der Inhalt ohne Verpackung? Egal, ob in Hinsicht auf Aussehen, Qualität, oder Sicherheit – Fries hat die passende Lösung für sämtliche Ansprüche an Industrieverpackungen. Die Fässer, Kanister, Eimer und Dosen werden für den Transport von Lebensmitteln, Gefahrengut, Pharmazie, Chemie oder für die Aufbewahrung von explosiven Stoffen eingesetzt. Als einziger Anbieter werden unter anderem elektrisch ableitfähige Gebinde für Ex-Zonen (Explosionsschutz) oder Kunststoffdosen für lösemittelhaltige Produkte produziert. Bekannte Kunden aus diesem Bereich sind beispielsweise die Firmen Syngenta, Novartis oder Darbo.

Hohe Ansprüche

„Geht nicht, gibt’s nicht“ –  So die hohe Anforderung, die die Mitarbeiter von Fries an sich selbst stellen. Wenn es gilt, eine Spezialverpackung für ein Produkt mit besonderen Anforderungen zu finden, ist Fries der Spezialist. So brachte Fries beispielsweise die erste wasserdichte Dose auf den Markt. Diese kommt ohne zusätzliche Dichtung aus und garantiert ein höchstes Maß an Sicherheit beim Transport. Der Schnappdeckel ist einfach verschließbar und auch für die Automation geeignet. Für ihre Verpackungslösungen konnte Fries auch schon mehrere Preise einholen, unter anderem den ACR-Preis (Austrian Cooperative Research) für Kunststoffgebinde mit Barriereeigenschaften, den Worldstar Award 2000 für Fries-Kanister beim Wanddicken Scanning (FWS), und mehrere Staatspreise für vorbildliche Verpackung – erst kürzlich konnte Verkaufs- und Marketingleiter Dr. Gerhard Bertsch nach Auszeichnungen in den Jahren 2002 und 2008 einen weiteren Staatspreis entgegennehmen.

Kanister mit Komfort

Eine wahre Produktbesonderheit ist der 3-Griff-Kanister 60 l von Fries. Der mit Schutzrechten versehene Kanister bietet einen hervorragenden Greif- und Tragekomfort. Die hohe Grifffestigkeit des Kanisters wird durch die Produktion des Kanisters in einem Stück gewährleistet. Der Kanister ist durch weitreichende Zulassungen im Bereich Gefahrenguttransport und dank der lebensmittelkonformen Ausführung universell einsetzbar. Zudem wird die Restentleerbarkeit des Kanisters garantiert. Besonders für den Export nach Asien, Südamerika oder in die USA ist der Kanister sehr beliebt.

Wir als Fa. Dr. Frohn gratulieren zum Firmenjubiläum und bedanken uns für über 35 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit. Fa. Fries war und ist für uns nicht nur ein Lieferant, sondern ein Partner mit viel Innovationsgeist, hervorragender Qualität und vor allem Zuverlässigkeit. Bei Fries ist auch in diesen Zeiten ein Wort mehr wert, als bei manch anderen ein Vertrag. Auf die nächsten 120 Jahre!
Dr. Eric Frohn, Dr. Ing. W. Frohn, München

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken



Bitte Javascript aktivieren!