Die Tierwelt des Wiener Haus des Meeres live von zuhause aus erleben

Videos aus den Aquarien werden live übertragen.
Videos aus den Aquarien werden live übertragen. - © Haus des Meeres
Wer bei schlechtem Wetter am liebsten keinen Fuß vor die Türe setzen möchte, allerdings nicht darauf verzichten möchte, die Tiere im Haus des Meeres live zu erleben, hat Glück: Videokameras übertragen das Geschehen im Wiener Unterwasserzoo in Echtzeit über das Internet.

Seit September können Interessierte neben dem Haibecken mit Weiß- und Schwarzspitzenriffhaien und der Aussicht vom Flaktum auch den Atlantiktunnel im Haus des Meeres in Echtzeit genießen. Die Videos sind Live-Übertragungen, die der Wiener Unterwasserzoo im Internet kostenlos zur Verfügung stellt. Die Aquarien werden zwischen 9 und 18 Uhr beleuchtet – am Donnerstag sogar bis 21 Uhr.

Auf Safari im Wiener Haus des Meeres: Highlightführung durch den Zoo

Ein neues Angebot des Haus des Meeres ist auch die “Safari” – eine spezielle Highlightführung durch den Zoo, die jeden Montag um 16.30 Uhr stattfindet und im Ticket inkludiert ist. Anmelden kann man sich dafür immer per Mail bis 17 Uhr am Sonntag davor. Es sind maximal 25 Teilnehmer pro Führung möglich.

(Red./JES)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++ - OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung