GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Pfarrgemeinden Götzis und Altach haben einen neuen Kaplan

Die Primiz (Priesterweihe) feierte Rosh Joseph in seiner Heimat Indien
Die Primiz (Priesterweihe) feierte Rosh Joseph in seiner Heimat Indien ©Hermann Gächter
Ein Fest für die ganze Gemeinde wurde Ende Oktober in der Heimat des neuen Kaplanes für die Pfarrgemeinden Götzis und Altach gefeiert.
Porträt neuer Kaplan für Götzis und Altach

Götzis/Altach Der 34-jährige Rosh Joseph Kalluveettil aus Indien wird in Zukunft die Gläubigen in Götzis und Altach durch das Kirchenjahr begleiten. Er ist seit dem ersten Dezember 2017 offiziell Kaplan in den beiden Kummenberggemeinden. Im Jahre 1999 begann Rosh Joseph im Priesterseminar in seiner Heimat in Indien zu studieren. Neben Theologie hatte ihn auch das Wirtschaftsstudium fasziniert. „Ich habe in Indien viele gute Priester kennengelernt. Sie betreuten die Menschen in verschiedenen Bereichen. Vor allem die Seelsorge für die Bewohner unseres Dorfes war für alle sehr wichtig, “ erzählt der frisch gebackene Kaplan. Er wollte schon früh in seinem Leben Priester werden, so Kalluveettil.

Studium in Tirol – Ferien im Bregenzerwald

Sieben Jahre lang studierte er in Innsbruck Theologie. „Anfangs war es eine große Herausforderung für mich, in Österreich zu leben. Das Klima, die Sprache, das Essen und der Lebenswandel unterschieden sich sehr von jenem in Indien. Meine Ferienzeit verbrachte ich meistens im Bregenzerwald bei Pfarrer Armin Fleisch in Bezau, “ daran erinnert sich Rosh Joseph heute noch gerne. Durch den Kontakt mit Vorarlbergern und Tirolern lernte er die deutsche Sprache recht schnell. Im Jahre 2016 absolvierte Rosh Joseph sein Praktikum in Götzis und Altach. „Die Leute hier sind freundlich und offenherzig. Ich freue mich auf meine künftige Arbeit, “ fügt er hinzu. Der neue Kaplan möchte die nächsten Jahre für die Menschen da sein. 23 Weggefährten aus Tirol und Vorarlberg, darunter auch der Pfarrer Rainer Büchel, begleiteten Rosh Joseph bei der Primiz Feier in seiner Heimatgemeinde Kadamakudy am 25. Oktober 2017. Diese Feier löste große Freude und Begeisterung bei der Familie und den Bewohnern des ganzen Dorfes aus. Mit einer ganz besonderen Herzlichkeit und einer großen Gastfreundschaft wurden die Freunde aus Österreich von der Familie empfangen. Diese Herzlichkeit möchte Rosh Joseph nun auch nach Götzis und Altach bringen. VER

Zur Person:

Name: Rosh Joseph Kalluveettil

Geboren: 12. September 1983

Wohnort: Altach

Beruf: Kaplan in Götzis und Altach

Lieblingsspeise in Österreich: Schweinebraten

Lebensmotto: „Da sein für meine Mitmenschen und ihnen Zeit schenken.“

Termine:

° Maria Empfängnis, 8. Dezember 2017 Nachprimiz in Pfarrkirche Altach

° Sonntag, 17. Dezember 2017 Nachprimiz in der Pfarrkirche St. Ulrich in Götzis

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Altach
  3. Die Pfarrgemeinden Götzis und Altach haben einen neuen Kaplan
Kommentare
Noch 1000 Zeichen