Akt.:

Die Konzert-Highlights im Juli in Wien

Wolfmother, Springsteen, Madonna und viele mehr im Juli live in Wien. Wolfmother, Springsteen, Madonna und viele mehr im Juli live in Wien. - © apa/epa/ap
Summer in the City – Music in the City! Gute Live-Konzerte gehören zum Sommer in Wien einfach dazu. Und dieser Monat hat es besonders in sich: Wir haben die Highlights im Juli hier auf einen Blick.

Korrektur melden

Yeasayer 

Die Band aus Brooklyn, New York, kommt endlich auch nach Wien. Yeasayer sind bekannt für ihren experimentellen, durchdringenden Sound. Rock mischt sich mit Elektronik, mischt sich mit Pop. Und mehr: Yeasayer packen auch Musik aus verschiedenen Kulturkreisen dazu. So finden sich in ihren Songs auch afrikanische Stammesgesänge und andere Folkloreanleihen. Sie selbst bezeichnen ihren Sound als „Middle-Eastern-Psych-Pop-Snap-Gospel“. Wie das live klingt, kann man bald hören: Am 2. Juli in der Szene Wien.

Wolfmother

Ihr Sound ist pure Energie – Wolfmother muss man nicht mehr vorstellen, längst ist die Gruppe zur Kultband avanciert. Ihre Musik wird nicht umsonst häufig als Stoner Rock beschrieben, angelehnt an den Stil von Größen wie Led Zeppelin, Black Sabbath, AC/DC´oder Aerosmith. Nun kommen die Australier endlich wieder mit einer Headliner-Show nach Wien (Support: Le Noir). Am 3. Juli in der Arena.

Pit Bull feat. Sean Paul

Mit Partyhits wie “Rain over me”, “Give me everything” oder “On the floor” rappte sich Pitbull in die Herzen seiner Fans. Die haben nun in Wien die Chance, ihn live zu erleben. Mit dabei ist auch Sean Paul, der sich gerade mit seiner Comeback-Single “Got 2 luv u” zurückgemeldet hat. Und um die Show abzurunden, treten auch gleich die österreichischen Trackshittaz als Vorband auf. Live am 4. Juli in der Stadthalle.

Bryan Adams

Dieser Mann hat in den letzten drei Jahrzehnte Musikgeschichte geschrieben. Kanadas bekanntester Staatsbürger schaut nun wieder bei uns vorbei: Bryan Adams kommt mit kompletter Band und Rock-Show wieder live nach Österreich. Nach seiner erfolgreichen “Bare Bones”-Akustik-Tour 2009, die ihn damals auch für zwei ausverkaufte Shows auch nach Österreich führte, kommt er erneut live nach Wien. Am 5. Juli in der Stadthalle.

Rufus Wainwright & Band

Nach Ausflügen in die Welt der Oper, in die Sphären einer Judy Garland und in die geistigen Höhen von Shakespeares Sonnetten, kehrt Rufus Wainwright mit seinem 7.  Studioalbum „Out Of The Game“ in die Welt des melodischen Pop zurück. Gemeinsam mit Produzent Mark Ronson (Amy Winehouse) und den Dap-Kings präsentiert der gefühlvolle Melodiker sein zugänglichstes Album seit Langem. Wer sich davon selbst überzeugen möchte, kann das in Wien tun: Am 6. Juli in der Staatsoper.

Damien Rice

Wer “The Blower’s Daughter”, den Song zum Film “Hautnah”, noch nicht kennt – schnellstens anhören! Das gilt übrigens für so manches Werk des Pop-Poeten Damien Rice. Kaum ein zeitgenössischer Künstler vereint gefühlvolle Lyrics und Gitarrenklänge so gekonnt mit einer kräftigen Stimme, die, trotz überströmender Gefühle, dennoch nie in den Kitsch driftet. Dass die Fans in Wien das schon seit langem wissen, beweist der Run auf die Tickets: Das Konzert am 11. Juli im WUK ist leider schon ausverkauft. 

Bruce Springsteen

“The Boss” himself kommt nach Wien: Nach mittlerweile vier Jahrzehnten gilt Bruce Springsteen als Ikone des Rock. Nebenbei ist er Oscar-Preisträger und 20-facher Grammy-Gewinner. Legendär seine Songtexte – Springsteen gilt nicht umsonst als aufmerksamer Beobachter und Chronist des US-amerikanischen Alltags. Er porträtiert in seinen Songs das Leben des „kleinen Mannes“ mit all seinen Träumen, Sehnsüchten und Freuden, aber auch seinem Scheitern. Wer Hits wie “Streets of Philadelphia” oder “Born in the USA” schon immer mal live erleben wollte, hat im Juli die Gelegenheit: Bruce Springsteen & The E-Street Band, am 12. Juli im Ernst Happel Stadion.

Alanis Morissette

Mehr als 40 Millionen CDs weisen diese Dame aus Kanada als eine der erfolgreichsten Interpretinnen der Rock- und Popgeschichte aus. Die 37-Jährige, die in den 1990er Jahren mit Songs wie “Ironic” oder “Thank U” für weltweite Hits sorgen konnte, gastiert am 13. Juli in der Wiener Arena für ein großes Open-Air-Konzert.

Regina Spektor

Von Barockmusik bis Indierock, von Piano-Balladen bis zur Human Beatbox: Die musikalische Welt der russisch-amerikanischen Sängerin, Pianistin und Gitarristin Regina Spektor ist so aufregend wie weitreichend. Jede Form von Inspiration verwandelt die New Yorker Künstlerin in außergewöhnliche Songs. Sollte man live erlebt haben! Am 18. Juli im Wiener Konzerthaus.

Madonna

Wie kaum eine andere Künstlerin prägte Madonna die Popkultur des 20. Jahrhunderts. Seit über 25 Jahren ist sie eine der meistfotografierten und meistdiskutierten Frauen der Welt. Die “Queen of Pop” gewährt nun wieder eine Audienz in Wien: Vier Jahre nach ihrem ersten Österreich-Konzert – 2008 trat Madonna auf der Wiener Donauinsel auf – beehrt sie Wien erneut. Mit im Gepäck hat sie neues, mittlerweile zwölftes Album “MDNA”. Eine spektakuläre Live-Show ist garantiert: Am 29. Juli im Ernst Happel Stadion.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
One Direction live in Wien: 2015 Konzert im Ernst-Happel-Stadion fixiert
Da ist Kreisch-Alarm vorprogrammiert: Die Boyband One Direction kommen 2015 für ein Konzert in die österreichische [...] mehr »
Die Musikdokumentationen der Viennale im Überblick
Nachdem man sich schon letztes Jahr bei "Inside Llewyn Davis" der Coen-Brüder fiktiv mit amerikanischer Folk-Musik [...] mehr »
Tenacious D kommen live nach Wien: Konzert im Gasometer
Rock mit Lachtränen: Kyle Glass und Jack Black alias Tenacious D geben sich wieder live die Ehre und schicken sich an, [...] mehr »
Thomas Godoj mit neuem Album “V”
Freude bei den Fans: Der deutsche Singer-Songwriter Thomas Godoj legt nach und präsentiert im Oktober sein 5. Album. mehr »
Crossover Klänge in der Szene Wien: Kontrust präsentiert ihr neues Album
Die österreichische Crossover-Band Kontrust präsentiert am 7. November ihr neues Album „Explositive“ in der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!