Die große Chance: Die ersten vier Halbfinalisten stehen fest

0Kommentare
Die große Chance: Die ersten vier Halbfinalisten stehen fest
Eine Band, Jo-Jo-Artisten, Schuhplatterinnen und ein junger Hip-Hop-Tänzer: die ersten Plätze für das Halbfinale von "Die große Chance" wurden bereits vergeben.

0
0

Drei der vier Halbfinalisten bei "Die große Chance" wurden von den Juroren Zabine, Karina Sarkissova, Sido und Peter Rapp bestimmt. Sie wählten die Anika Plattler, die Synthiband "The KK" und die Jo-Jo-Artisten "inmot!on" weiter in die nächste Runde. Den vierten Starter für die Live-Shows wurde vom  Saalpublikum in die nächste Runde geschickt: der junge Hip-Hop-Tänzer Philipp Doboczky überzeugte dabei.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können weitere Tickets fürs Halbfinale vergeben: Dominic Heinzl stellt am 8., 15., 22. und 29. September sowie am 6. und 13. Oktober bei "Chili" um 19.45 Uhr in ORF eins jeweils fünf Kandidaten vor, die bei den Castingshows den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst haben. Das Publikum kann per Telefon- und SMS-Voting entscheide, welche Acts dann in die Live-Shows kommen, die ab 19. Oktober über die Bühne gehen. Die Votingnummern und die Auftritte der Kandidaten sind im Anschluss an "Chili" in voller Länge unter diegrossechance.ORF.at abrufbar.

Die große Chance: 477.000 Zuseher sahen die erste Show

Der Zuseheransturm bei der zweiten Staffel kann sich sehen lassen: Zwischenzeitlich waren bei der erste Show bis zu 567.000 Zuschauer vor den Bildschirmen - damit konnte man die Werte des Vorjahres allerdings nicht erreichen. Damals fieberten beim Auftakt durchschnittlich 672.000 Zuseher mit. In den kommenden Wochen stehen nun fünf weitere, voraufgezeichnete Castingshows an, bis in vier Live-Shows der Nachfolger von Christine Hödl bestimmt wird.

Die drei Halbfinalshows stehen ab 19. Oktober 2012 jeweils Freitag um 20.15 Uhr live auf dem Programm von ORF eins. Wer schließlich bei der "großen Chance" als Sieger mit 100.000 Euro belohnt wird, das entscheidet sich beim Finale am 9. November live in ORF eins.

(Red./APA)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!