Die ersten Zahlen sind da – Vorarlberg hat seine Pfarrgemeinderäte gewählt

5Kommentare
Rund 183.000 Katholiken waren am Sonntag in Vorarlberg berechtigt, ihre Pfarrgemeinderäte zu wählen. Unter dem Motto “Ich bin da.für” galt es 1.300 Pfarrgemeinderäte, die derzeit das kirchliche Leben mitgestalten wiederzuwählen.

Noch ist die Auszählung der Stimmen zwar nicht abgeschlossen, ein erstes Zwischenergebnis zeigt mit 12,5 Prozent aber eine ähnlich hohe Wahlbeteiligung wie bei der letzten Pfarrgemeinderatswahl.  Über 600 Familien haben zudem die neue Möglichkeit des Familienstimmrechts genutzt.

Über 1.000 Frauen und Männer haben sich für die Wahl zur Verfügung gestellt. In 119 Vorarlberger Pfarren wurde am Sonntag gewählt. Die Wahlbeteiligung liegt derzeit bei 12,5 Prozent und entspricht damit der Prozentzahl der letzten Pfarrgemeinderatswahl im Jahr 2012. Spitzenreiter ist mit einer Wahlbeteiligung von über 56 Prozent  die Pfarre Möggers. Die Pfarre Götzis hat ihre Wahlbeteiligung im Vergleich zur letzten Wahl sogar verdoppelt.

Wirft man einen Blick auf die Kandidaten, zeigt sich ein sehr weibliches Bild: Rund 67 Prozent der gewählten Pfarrgemeinderäte sind Frauen, 33 Prozent Männer. Rund 45 Prozent neue KandidatInnen wurden in die Pfarrgemeinderäte gewählt.

Fokus liegt auf jungen Familien

Ein besonderer Fokus lag bei dieser Wahl auf jungen Familien, die mit dem Familienstimmrecht eine zusätzliche Stimme erhalten und diese auch genutzt haben. Über 600 Familien mit Kindern, die bis zum 1. Jänner 2017 das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, haben diese Möglichkeit genutzt. Wahlberechtigt sind bei der Pfarrgemeinderatswahl alle Katholiken, die bis zum 1. Jänner 2017 das 16. Lebensjahr vollendet und in der Pfarrgemeinde ihren Hauptwohnsitz haben.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Achraintunnel ab M... +++ - Prozess um Tierquälerei in Vor... +++ - Cree by Rhomberg startet Pilot... +++ - Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++ - NR-Wahl: Vorzugsstimmen in Vor... +++ - Finanzierungsproblem: Verein G... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung