Akt.:

Die Dornbirner Sparkasse sucht die besten Lehrlinge

Lehrlingsevent der Sparkassen 2011 Lehrlingsevent der Sparkassen 2011 - © Dornbirner Sparkassen AG
Die Dornbirner Sparkasse bietet auch für 2012 wieder drei Jugendlichen eine große Chance zum Einstieg ins Bankgeschäft.

Die Lehre zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau dauert insgesamt drei Jahre. In den ersten 1,5 Jahren lernen die Jugendlichen im Rotationsprinzip die unterschiedlichsten Aufgabengebiete in einer Bank kennen und wechseln danach in die Kundenbetreuung. „Dabei legen wir besonders auf die umfassende Vermittlung des Bankgeschäftes großen Wert. Und ganz wichtig: Besondere Leistungen der Lehrlinge werden bei uns auch ganz besonders belohnt“, betont Christine Wohlmuth, Lehrlingsverantwortliche der Dornbirner Sparkasse.

Neben der fachlichen Ausbildung wird der persönlichen Weiterbildung große Bedeutung zugemessen. Unter anderem gibt es spezielle Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung und zum Ausbau der Teamfähigkeit. Aber auch Themen wie Raucherentwöhnung oder Ernährungsberatung werden aktiv mit den Lehrlingen angegangen. Voraussetzung für eine Bewerbung sind u. a. der erfolgreiche Abschluss der allgemeinen Schulpflicht, beste Deutschkenntnisse, gutes Zahlengefühl, großes Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und Finanzthemen sowie die Freude am Arbeiten mit Menschen. Die Bewerbungsfrist läuft bis 31.01.2012.

Nähere Informationen zur Bewerbung gibt es unter https://www.sparkasse.at/dornbirn/Karriere/Bewerbungsverfahren/Lehrlinge

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Jetzt Geld zurückholen mit der Arbeitnehmerveranlagung
Für das gerade verabschiedete Jahr 2013 kann man sich jetzt Geld vom Finanzamt zurückholen: mittels [...] mehr »
Urlaubsrecht kompakt
Der Sommer naht und mit ihm auch die Urlaubszeit. Die Freude ist groß – aber das Wissen um das Urlaubsrecht klein? [...] mehr »
Arbeitsrecht verständlich: Die Kündigung
Das Arbeitsrecht ist ein Buch mit sieben Siegeln? Manchmal macht es tatsächlich den Anschein. Damit sich das ändert, [...] mehr »
“Jeder Mensch sollte das gleiche Recht auf Sexualität haben”
Dornbirn - Für Menschen mit Behinderungen ist es in den meisten Fällen schwierig oder gar unmöglich, ihre sexuellen [...] mehr »
Vorarlberg: VOL.AT sucht die heißesten Arbeitsplätze – 10 Tipps gegen die Hitze
Schwarzach. - VOL.AT sucht die heißesten Jobs im Ländle. Schickt uns Eure Bilder - unter allen Einsendungen verlosen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!