Mehr Nachrichten aus Hohenems
Akt.:

Die Bauarbeiten für den neuen Bahnhof sind angelaufen

Derzeit erfolgt der Abtrag der an den Bahnsteig 1 angrenzenden Gleise. Derzeit erfolgt der Abtrag der an den Bahnsteig 1 angrenzenden Gleise. - © TF
Hohenems. Mitte September begannen nun nach jahrelangen Planungsabstimmungen die Bauarbeiten für den neuen Bahnhof in Hohenems. Dafür wurde der Bahnsteig 1 bereits am 10. September gesperrt.

 (1 Kommentar)

Korrektur melden

Nun erfolgen zunächst der Abtrag der an den Bahnsteig 1 angrenzenden Gleise und die Absicherungsarbeiten der Baugrube für die neue Unterführung zu den Betriebsgleisen hin. Anschließend beginnen die Sicherungsarbeiten zum bestehenden Bahnhofsgebäude.  In der ersten der drei Bauphasen werden der Hausbahnsteig, die erste Baustufe der neuen Bahnsteigunterführung und das Kellergeschoss für das neue Betriebs- und Bahnhofsgebäude hergestellt.

3. Bauphase

Der neue Inselbahnsteig (vorerst halbseitig) und die zweite Baustufe der neuen Bahnsteigunterführung werden in der zweiten Bauphase errichtet. Der Einbau der neuen Weichen erfolgt wegen des verminderten Kundenaufkommens infolge der Urlaubszeit in den Sommermonaten 2013. Danach beginnt dann die dritte und letzte Bauphase, in der die neuen Bahnsteigunterführungen finalisiert und der neue Inselbahnsteig hell und barrierefrei gestaltet wird.

Neue Radwegunterführung

Ab diesem Zeitpunkt sind die Bahnsteige alle über die neue helle Unterführung erreichbar. Die derzeitige Fußgängerunterführung wird zu einer Radwegunterführung umgebaut. Diese steht nach Abtrag des alten Bahnhofgebäudes und der Realisierung der dazugehörenden Auffahrtsrampe sowie der Vorplatzgestaltung, die gemeinsam mit der Stadt verwirklicht wird, mit der Anbindung an die Angelika-Kauffmann-Straße voraussichtlich mit Ende 2014 zur Verfügung.

33 Millionen Euro werden in den neuen Service-Knotenpunkt investiert. Davon sollten schließlich alle profitieren, denn Schiene, Rad und Bus werden durch den  neuen Bahnhof mit Bushaltestelle, Park & Ride, Bike & Ride, Kiss & Ride (Abliefern oder Abholen von Fahrgästen durch Privat-PKW) und Taxiabstellplatz optimal verknüpft. Barrierefreie Zugänge garantieren Komfort und Sicherheit, das Ein- und Aussteigen wird durch erhöhte Bahnsteigkanten erleichtert.

Dazu kommen noch drei Personenaufzüge, die gehbehinderten Personen, Rollstuhlfahrern oder Müttern mit Kinderwägen das Erreichen der Bahnsteige erleichtern. Zudem werden die Gebiete ober und unter der Bahn durch neue getrennte Unterführungen für Fußgänger und Radfahrer auf kurzem Weg verbunden. (TF)

 Nachtarbeiten am 24. und 26. September

Hohenems. Bei den Bauarbeiten für den neuen Bahnhof erfolgt von Montag, 24. September, bis Mittwoch, den 26. 9., jeweils von 22 bis 06 Uhr früh die Baugrubensicherung mittels Spundwänden für die neue Bahnsteigunterführung, die auf der Höhe des bestehenden Bahnhofsgebäudes zu Gleis 3 erfolgen wird.

In der ersten Nacht vom 24. auf den 15. September werden mit einer Spundwandramme 15 Meter lange Spundbohlen aus Stahl angebracht. Ein Rammvorgang dauert bei guten Bodenverhältnissen ohne Hindernisse im Boden etwa 15 Minuten. In der zweiten Nacht werden dann nur mehr die Gegenverankerungen mit der Stützmauer hergestellt.

Die Arbeiten müssen auf die frequenzarmen Nachtstunden verlegt werden, um den Fahrplan des Taktverkehrs nicht zu gefährden. Trotz des Einsatzes geräuscharmer Arbeitsgeräte kann es in den Ortslagen um das bestehende Bahnhofsgebäude und der Herrenried- und der Angelika-Kauffmann-Straße temporär zu erhöhter Geräuschentwicklung kommen. Dafür bitten die ÖBB schon jetzt um Verständnis. Bei Fragen zu den aktuellen Baumaßnahmen steht Ombudsfrau Martina Rüscher, Tel.: +43 (0) 664 19 99 508, E-Mail: oebb@via3.at zur Verfügung.

Werbung


Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
BITTE HELFT MIT!
Bei dem Verkehrsunfall am Freitag Nachmittag in Hohenems auf der L190 Höhe Dehner ist eine junge frisch kastrierte [...] mehr »
Pfarrer Renn – ein kritischer Zeitzeuge der beiden Weltkriege
Kulturkreis veröffentlicht die Kriegschronik von Pfarrer Renn im emser almanach. mehr »
Punk-Rock mit Benny Fitz und den Almosen
Es rockte und ging durch die Löwenbar wie ein Erdbeben der Stärke 10,5 auf der Richterskala. mehr »
Cäcilienkonzert der Bürgermusik Hohenems
                  Hohenems. (bet) Erstmals unter der Bezeichnung „Cäcilienkonzert“ veranstaltet die [...] mehr »
Hohenemser 4er holte in Brünn Bronze
Brünn (hwe)1er Frauen Im 1er der Frauen war als erste die für den Schweizer Club Altdorf startende Melanie Mörth an [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!