Akt.:

“Deutschland sucht den Superstar”: Luca Hänni ist der Sieger

Luca Hänni wurde von Dieter Bohlen zum Sieger von "Deutschland sucht den Superstar" gekürt. Luca Hänni wurde von Dieter Bohlen zum Sieger von "Deutschland sucht den Superstar" gekürt. - © EPA
Der 17-jährige Luca Hänni aus der Schweiz wurde am Samstagabend zum Sieger der neunten Staffel der RTL-Show “Deutschland sucht den Superstar” gekürt.

 (2 Kommentare)

Luca Hänni setzte sich mit 52,8 Prozent der Zuschauerstimmen gegen seinen flippigen Konkurrenten Daniele Negroni (16) aus Regensburg im Finale von “Deutschland sucht den Superstar” durch. Neben einem Plattenvertrag erhält der smarte Mädchenliebling 500.000 Euro Siegesprämie. Die erste Single von Luca ist ein schneller Popsong und heißt “Don’t Think About Me “, traditionell komponiert von DSDS-Übervater Dieter Bohlen (58).

Luca Hänni ist Sieger bei “Deutschland sucht den Superstar”

Erstmals saßen in dieser Superstar-Runde auch die “Cascada”-Sängerin Natalie Horler und Model-Trainer Bruce Darnell in der DSDS-Jury. Luca sang die Songs “The A Team” von Ed Sheeran und “Allein Allein” von der Band Polarkreis 18 und erntete dafür großen Applaus. Daniele trug in der Finalsendung mit seiner Reibeisenstimme die Lieder “Forgive Forget” von Caligola und “Dance With Somebody” von Mando Diao vor.

In der knapp dreistündigen Show von “Deutschland sucht den Superstar” gab es ein Wiedersehen mit den Mottoshow-Kandidaten. Gemeinsam sangen alle das Lied “Good Feeling” von Flo Rida.

(APA/Red)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 2

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Purismus trifft Art déco: Wolford will mit Herbst/Winterkollektion 2014/15 umschmeicheln
Der Vorarlberger Modekonzern Wolford hat sich für Herbst/Winter 2014/15 dem Purismus verschrieben, Akzente setzen Art [...] mehr »
Die Haartrends des Sommers 2014: Stufenschnitt und “Bronde” sind angesagt
Die Haartrends 2014 setzen vor allem auch sanfte Stufenschnitte, kürzere Haarlängen und der neue Haarfarbentrend [...] mehr »
Wir machen den Muttertag zum Beautytag
Bei Müttern kommen im ausgefüllten Alltag ausgiebige Beautyrituale oft zu kurz. Vienna.at greift darum Töchtern, die [...] mehr »
Nachhilfe-Unterricht im Web 2.0
Neue Chance für leistungsschwache Schüler: Der hohe Bedarf an Nachhilfe-Unterricht könnte zukünftig durch [...] mehr »
Sinnvolle Ferien-Beschäftigung für Kinder und Jugendliche
In weniger als zwei Wochen beginnen in Österreich die Osterferien, und die Schulen werden vom 12.04. bis zum 22.04. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!