GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der perfekte Knoten

Lauren Konrad hat den Dreh heraus - sie weiß wie der Dutt in jeder Lage funktioniert.
Lauren Konrad hat den Dreh heraus - sie weiß wie der Dutt in jeder Lage funktioniert. ©dapd
Ob Kim Kardashian oder Eva Longoria, Lauren Conrad oder Miranda Kerr - die Promis können gar nicht genug bekommen vom trendigen Dutt, der oben auf dem Kopf thront. Doch wie verwandeln wir Normalsterblichen unseren stinknormalen Knoten in ein turbo-trendiges Frisurenkunstwerk?

Da kommt Promi-Friseur Adam Reed gerade recht, um uns mit seinen Tricks zu erleuchten – wer schon Madonna und Kylie Minogue verschönert hat, kann uns sicher auch weiterhelfen.

Hier sind seine Tipps für den umwerfend zerzausten Look:

1. Wenn Sie eine Frisur herrichten, sollten Sie unbedingt an eine gute Grundlage denken. Trocknen Sie zuerst die Haare mit Percy & Reed Quite Wonderfully Wavy Texturising Spray, um Volumen und Form in die Haare zu bringen.

2. Fassen Sie die Haare dort zusammen, wo Sie den Dutt später haben wollen – das kann überall sein – und sichern Sie den Zopf mit einem Haargummi. Damit der Look frisch und modern bleibt, ziehen Sie das Haar nicht zu straff zusammen. Machen sie sich keine Gedanken um lose Haare – das macht die Frisur nur ausdrucksstärker.

3. Wenn das Haar erst einmal zum Zopf gebunden ist, kämmen Sie es zurück und sprühen Sie es strähnenweise mit Percy & Reed Reassuringly Firm Session Hold Hairspray ein. Die Idee dabei ist, möglichst viel Volumen zu schaffen, bevor Sie die Haare mit einem Duttring direkt am Zopfansatz zum Dutt zusammenfassen.

4. Bringen Sie die Haare in Duttform, drehen Sie sie um den Duttring und befestigen Sie alles mit Haarnadeln. Je chaotischer, desto besser!

Cover Media

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Lifestyle
  3. Der perfekte Knoten
Kommentare
Noch 1000 Zeichen