Der größte Penis der Welt: Dieser Mann hat eine mysteriöse Krankheit

Der arme Mann hat den größten Penis der Welt. © YouTube/IncredibleWorld
Sorence Owiti Opiyo leidet an einer mysteriösen und extrem seltenen Krankheit. Das Glied des Kenianers hört nicht auf zu wachsen und ist zehnmal größer wie ein durchschnittlicher Männerpenis.

Eigenen Angaben zufolge kann Sorence Owiti Opiyo keine Hosen oder Shorts mehr tragen und leidet unter den Schmerzen, die das Gewicht des herunterhängenden Gliedes verursachen. Der Kenianer hofft jetzt auf medizinische Hilfe nachdem seine Geschichte nun weltweit bekannt ist.

Jahrelange Leidensgeschichte

Seine Leidensgeschichte begann schon vor einigen Jahren als er eine Art Beule am Penis bemerkte. Dann begann sein Penis immer mehr anzuschwellen, doch auch die Ärzte wussten sich keinen Rat. Der mittlerweile 20-Jährige brach die Schule ab, weil er immer verspottet wurde und verlässt auch sein Haus nicht mehr.

So groß wie ein Baby

Sein Penis hat inzwischen die Größe von einem Neugeborenen. Sorence Owiti Opiyo ist nicht nur mobil eingeschränkt, sondern kann keine sexuelle Beziehung führen. Er hat Angst, dass er durch die Krankheit auch zeugungsunfähig wird und hofft, dass er irgendwann ein normales Leben führen kann.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- SPÖ Vorarlberg nennt Nationalr... +++ - Sommer, Sonne, Festivalzeit - ... +++ - Vorarlberg: Kurioser Einsatz f... +++ - Wallner zu Gast in Stuttgart: ... +++ - Vorarlberger Finanzführerschei... +++ - Vorarlberg: Arbeitsunfall in M... +++ - Großbrand auf Bauernhof in Göt... +++ - Zumtobel: Analysten erwarten s... +++ - Trockenheit: Vorsicht mit Feue... +++ - Bis zu 35 Grad in den kommende... +++ - Zukunft der Bahntrasse des alt... +++ - Aktuelle Hitze macht unseren H... +++ - Bregenz: SPÖ unterstützt Radun... +++ - Streit um geplante Sprengung i... +++ - Das römische Bregenz als digit... +++
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com