Mehr Nachrichten aus Hard
Akt.:

Der Countdown zur U17-Euro läuft

Der Countdown zur U17 Euro läuft Der Countdown zur U17 Euro läuft - © VOL.AT/Paulitsch
Nur noch wenige Tage sind es bis zur Eröffnung der Jugend-Europameisterschaft im Handball, die vom 12. bis 22. Juli in Bregenz und in Hard ausgetragen wird.

Korrektur melden

Die letzten Vorbereitungen des OK-Teams rund um VHV-Präsident Franz Füchsl sind abgeschlossen. Bald wird es also ernst für die österreichische Auswahl, die sich mit den Trainern Roland Maroschek und Roman Frimmel bereits ab kommendem Montag im Ländle auf dieses Großereignis vorbereiten wird.   

Insgesamt spielen bei der U17-Euro in Bregenz und Hard 16 Teams um den Titel. Die Favoriten für das Turnier sind zweifelsfrei Deutschland, Schweden, Island (spielen in einer Vorrundengruppe) sowie Dänemark und Spanien. Österreichs Auswahl trifft in der Vorrunde auf Norwegen, Weißrussland und Tschechien, Roman Frimmel erklärte schon bei der Auslosung: „Wenn alles passt, können wir die Zwischenrunde erreichen, wir sind mit allen drei Gegnern auf Augenhöhe!“

Die Augenhöhe haben die österreichischen Burschen auch schon in den Duellen gegen Deutschland vor zwei Wochen bewiesen. Die angekündigten hohen Niederlagen hielten sich in Grenzen, die Österreicher haben über weite Strecken einen mehr als achtbaren Gegner abgegeben. 

Ein erstes Highlight wird mit Sicherheit die Eröffnungsfeier in der Bregenzer Beachbar, wo die Sportler und Funktionäre, aber auch die Zuschauer ein Abend in mediterraner  Atmosphäre erwartet. Am Donnerstag ab 14 Uhr beginnen die Gruppenspiele in Hard und Bregenz, pro Tag werden in jeder Halle je vier Spiele ausgetragen.  

Mit dem Finale am 22. Juli in Hard endet die Europameisterschaft für die U17-Mannschaften. OK-Chef Franz Füchsl ist guter Dinge, dass sich Vorarlberg wie bei den vorangegangenen internationalen Titelkämpfen als guter Veranstalter darstellen wird: „Wir haben alles bis ins Detail durchgeplant. Trotzdem ist auch eine gewisse Flexibilität notwendig, um die Spiele zu einem Handballfest werden zu lassen.“

VOL.AT/Gächter/ÖHB

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
ÖHB-Männer bei Weltmeister zum Qualiauftakt chancenlos
Die Sensation für Österreichs Handball-Männer zum Auftakt der Qualifikation für die EM 2016 in Polen ist [...] mehr »
HLA-Tabellenführer West Wien siegte
West Wien ist seiner Favoritenrolle auch am Samstag gerecht geworden. Der HLA-Tabellenführer setzte sich in der 10. [...] mehr »
“Rote Teufel” gegen Schwaz souverän
Meister HC Hard feierte im Heimspiel gegen Schwaz Handball Tirol durch ein 33:21 (16:8) den achten Saisonsieg und [...] mehr »
Bregenz verpasste Sprung an HLA-Spitze
Bregenz hat am Dienstag den zwischenzeitlichen Sprung an die Tabellenspitze der Handball Liga Austria (HLA) verpasst. [...] mehr »
West Wien behauptete mit Derbysieg HLA-Führung
West Wien hat am Samstag in der 8. Runde der Handball-Liga-Austria (HLA) das Derby gegen die Fivers WAT Margareten 30:28 [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!