Der 30. Juli ist der "Internationaler Tag der Freundschaft"

0Kommentare
Am Internationalen Tag der Freundschaft gedenkt man seiner lieben Weggefährten. Am Internationalen Tag der Freundschaft gedenkt man seiner lieben Weggefährten. - © Bilderbox/Sujet
Ein besonderer Feiertag: Der Tag der Freundschaft soll an die Bedeutung der wichtigen Beziehungen zwischen Menschen, Ländern und Kulturen erinnern. Wir haben uns auf der Straße umgehört: Was bedeutet echte Freundschaft?

0
0

"Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste was es gibt auf der Welt" - oder? Der Internationale Tag der Freundschaft, der 2011 von den Vereinten Nationen erstmals ausgerufen wurde, möchte an die Wichtigkeit der verschiedenen Freundschaftsformen erinnern - zwischen Menschen, zwischen verschiedenen Ländern, und auch zwischen Kulturen.

Was ist echte Freundschaft?

Hand auf's Herz, nahezu jeder denkt sich das oft genug: "Was würde ich nur ohne meine Freunde tun?" Auch große Hollywood-Stars betonen das oft genug (wie viel Wahrheit tatsächlich dahinter steht, sei dahingestellt).

Egal, ob man einen großen Freundeskreis oder nur eine Handvoll ausgewählter Personen dazu zählt, sie sind und waren stets eine wichtige Stütze im Leben.

Aber was macht einen "echten Freund" oder eine "beste Freundin" aus? Welche Eigenschaften soll so ein Wegbegleiter aufweisen - und welche auf keinen Fall? Und können Freundschaften zwischen Männern und Frauen reibungslos funktionieren und bestehen? VIENNA.AT hat auf den Straßen Wiens nachgefragt.

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.vol.at/video

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!