Demontage hat begonnen

Von Gemeindereporter kuehmaier
Akt.:
Abbruchmaterial wird mit dem Frachtkahn abtransportiert
Abbruchmaterial wird mit dem Frachtkahn abtransportiert - © tok
Bregenz – Das Bühnenbild der letzten Seeaufführung „Andre´Chenier“ verliert in letzter Zeit zunehmends an seiner Pracht.

Grund sind die sukzessiven Abbrucharbeiten an den Aufbauten, die mit schwerem Gerät demontiert und in immer noch großen Einzelteilen auf das Frachtschiff der Firma Salzmann verladen werden. Dann wird die Fracht in den Fußacher Hafen zur endgültigen Verschrottung verschifft, um die noch brauchbaren Materialien als Recyclingwerkstoffe an den Mann zu bringen.  

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Personelle Konsequenzen bei de... +++ - 56-Jährige aus Wolfurt wird se... +++ - "Freiheitliche Wirtschaft star... +++ - Vorarlberg: Mann (72) zückt Pi... +++ - Neuer Steg über die Dornbirner... +++ - Ikea in Lustenau: In zwei Jahr... +++ - Straße nach Langen in der Nach... +++ - Gastgeben auf Vorarlberger Art +++ - "Gustav" eröffnet im Zeichen e... +++ - Tirol muss Hebammenmangel in V... +++ - Vorarlberg: Polizeiaktion "Apf... +++ - Ab 23. Oktober kann der Heizko... +++ - Vorarlberger Skirennläuferin K... +++ - Vorarlberg: Verkehrsbehinderun... +++ - Vorarlberg: Verkehrsbehinderun... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung