Dem Badespaß steht nichts im Weg: Rekordtemperaturen am Wochenende

Von Markus Sturn (VOL.AT)
Perfekte Badetempertaturen erwarten uns am kommenden Wochenende in Vorarlberg
Perfekte Badetempertaturen erwarten uns am kommenden Wochenende in Vorarlberg - © dpa/Daniel Karmann
Bregenz – Die Wasserratten können Aufatmen: Rekordtemperaturen von zu 33 Grad erwarten uns am kommenden Wochenende in Vorarlberg.  Grund ist ein Hochdruckgebiet, das heiße Luft aus dem Südwesten Europas zu uns bringt.

Die Höchsttemperaturen betragen  32 Grad am Samstag und Sonntag, 33 Grad am Montag, und immerhin noch 31 Grad am Dienstag. Damit wird es ähnlich heiß wie im Vorjahr: Damals wurden Ende August Temperaturen von knapp 35 gemessen. Besonders freuen dürfen sich die Bludenzer: Auf Grund ihrer Tallage dürfte es dort  am heißesten werden. Auch der heurige Spitzenwert von 36,1 Grad wurde am 30. Juni in Bludenz gemessen.

Hochdruckgebiet bedingt Hitzewelle

Grund für die Hitze ist ein Hochdruckgebiet über Zentraleuropa. Dadurch gelangen die heißen Luftmassen aus dem Südwesten Europas bis in unsere Breiten, erklärt Carmen Schüssling von der ZAMG Bregenz. Mitte nächster Woche ist es dann vorbei mit dem perfekten Badewetter: Ein Tiefdruckgebiet vor den britischen Inseln dürfte auch bei uns zu einer merklichen Abkühlung führen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neue Erkenntnisse im Eurofight... +++ - Ehemaliger Richter scheitert m... +++ - Elf Menschen in Moskau von Bä... +++ - Temperaturen in großen Städt... +++ - Golf-Star Tiger Woods nach Dro... +++ - VfL Wolfsburg bleibt nach Rele... +++ - May: Kein Brexit-Vertrag besse... +++ - 1200 Euro Strafe für Schläge... +++ - Jared Kushner vor Geheimdienst... +++ - Innsbrucker Grüne: Willi wird... +++ - Jetzt drückt die Koalition be... +++ - Mann nach Vier-Meter- Sturz sc... +++ - Low-Key-Sex: Das Geheimrezept ... +++ - Dieser 30-Sekunden-Trick hilft... +++ - Frühling 2017 unter den zehn ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung