Delta-Passagiere fanden Nadeln im Bord-Essen

0Kommentare
Ein Passagier auf dem Weg von Amsterdam nach Minneapolis sei verletzt worden. Ein Passagier auf dem Weg von Amsterdam nach Minneapolis sei verletzt worden. - © YouTube/ CNN/ ABC News
Passagiere haben auf mehreren Flügen der amerikanischen Delta-Airlines Nähnadeln in ihren Sandwiches gefunden.

0
0

Insgesamt seien fünf Nadeln entdeckt worden, erklärte Delta-Sprecherin Kristin Baur. Ein Passagier auf dem Weg von Amsterdam nach Minneapolis sei verletzt worden, habe jedoch eine medizinische Behandlung abgelehnt.

FBI ermittelt

Das FBI nahm Ermittlungen auf. Alle Zwischenfälle ereigneten sich auf Flügen von Amsterdam in die USA. Delta gab eine Warnung an alle Maschinen mit diesem Startflughafen aus und verteilte keine Sandwiches mehr an Bord.

Die Speisen wurden von dem Caterer Gate Gourmet zubereitet und sollten den Passagieren der Business-Class serviert werden. Eine Sprecherin von Gate Gourmet erklärte, es gebe keine Berichte über ähnliche Vorfälle bei anderen Fluggesellschaften, die beliefert wurden. Gate Gourmet ist eine Tochter der Schweizer Gategroup AG, einer der weltweit größten Catering-Service-Firmen für Airlines.

(APA; Video: ABC News)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!