Ursprung der Eier: Besuch auf dem Biohof der Familie Martin

Ursprung der Eier: Besuch auf dem Biohof der Familie Martin

27.03.2016 | Buch - Laut der Agrarmarkt Austria verspeisen die Österreicher, ohne den Gastronomiebereich mit eingerechnet, zu Ostern rund 50 Millionen Eier. Das der Beitrag des Martinshof zu dieser Zahl verschwindend ist, stört die Familie Martin nicht. Für sie zähle die Qualität ihrer Biofreilandeier.
Österreich gewinnt gegen Albanien

Österreich gewinnt gegen Albanien

26.03.2016 | Österreich startet mit einem 2:1-Erfolg gegen Albanien ins Länderspieljahr 2016.
Mehrere Lawinenabgänge im Kleinwalsertal

Mehrere Lawinenabgänge im Kleinwalsertal

26.03.2016 | Mittelberg - Lawinenabgänge im Kleinwalsertal lösten zur Mittagszeite mehrere Suchaktionen aus. Personen kamen durch die Lawinen keine zu Schaden.
Speed-Weltrekorde und österreichische Bestmarke in Vars

Speed-Weltrekorde und österreichische Bestmarke in Vars

26.03.2016 | Die Italiener Ivan Origone und Valentina Greggio haben am Samstag beim Speed Masters in Vars neue Ski-Geschwindigkeitsweltrekorde aufgestellt. Origone verbesserte die Bestmarke seines Bruders Simone aus dem Vorjahr um mehr als zwei Kilometer pro Stunde auf 254,958 km/h.
Oma der eigenen Kinder geschlagen und getreten

Oma der eigenen Kinder geschlagen und getreten

26.03.2016 | Feldkirch - Geldstrafe für 24-Jährigen, der auch seine Exfreundin und deren Bruder verletzte.
Zweijahresvertrag für Dornbirner Prirsch bei Rapid Wien

Zweijahresvertrag für Dornbirner Prirsch bei Rapid Wien

26.03.2016 | Transferbombe aus Ländle-Sicht: Der Dornbirner Florian Prirsch erhält beim österreichischen Rekordmeister Rapid Wien ab Sommer einen Zweijahresvertrag.
Geisterfahrer kämpft um seinen Führerschein

Geisterfahrer kämpft um seinen Führerschein

26.03.2016 | Der Verwaltungsgerichtshof hob Entscheidungen des Landesverwaltungsgerichts auf. Geisterfahrer erhält damit neue Chance auf Lenkberechtigung.
Großer Ärger an Ostern in der Regionalliga West

Großer Ärger an Ostern in der Regionalliga West

26.03.2016 | Zwei Spieltage innert 48 Stunden werden in der höchsten Amateurklasse Österreichs an Ostern heruntergespult. Bei den 16 Klubs herrscht großer Ärger.
Zweimal Derbytime in der Regionalliga West

Zweimal Derbytime in der Regionalliga West

26.03.2016 | Hard/Altach/Dornbirn. Gleich zu emotionsgeladenen Prestigeduellen kommt es an Ostern in der Westliga. Einmal ist Hard klarer Favorit.
Kleines Haus voll kreativer Ideen

Kleines Haus voll kreativer Ideen

26.03.2016 | Lustenau. Was tun, wenn die eigenen Wohnvorstellungen nicht dem Angebot des Immobilienmarktes und dem Budget entsprechen? Man lässt sich ein Haus auf die eigenen Bedürfnisse maßschneidern. Klingt provokant und logisch zugleich. Ein Projekt aus Lustenau zeigt, dass es geht.
Obstbäume richtig anpflanzen im VOL.AT-Gartentipp

Obstbäume richtig anpflanzen im VOL.AT-Gartentipp

26.03.2016 | Rankweil - Jeden Samstag präsentiert Vorarlbergs Gartenprofi Herbert Geringer den VOL.AT-Gartentipp. Gerade jetzt ist die perfekte Zeit um Obstbäume zu pflanzen.
Osterfrieden bei Austria Lustenau

Osterfrieden bei Austria Lustenau

25.03.2016 | Der FC St. Gallen unterliegt in einem Testspiel bei Austria Lustenau vor 250 Zuschauern mit 1:2 (1:1).
SW Bregenz verbringt Ostern in Salzburg

SW Bregenz verbringt Ostern in Salzburg

25.03.2016 | SW Bregenz gastiert an Ostern gleich zweimal bei starken Salzburger Klubs und verzichtet einmal auf die Reisestrapazen.
Egg: Geheimniskrämerei um neuen Bürgermeisterkandidat

Egg: Geheimniskrämerei um neuen Bürgermeisterkandidat

25.03.2016 | Egg - Am kommenden Ostermontag wählt die Egger Gemeindevertretung einen neuen Bürgermeister. Einen Kandidaten gibt es - wer es ist, will man im Vorfeld aber nicht verraten.
Weltpremiere! Neue App Spector im Montafon präsentiert

Weltpremiere! Neue App Spector im Montafon präsentiert

25.03.2016 | Im Haus des Gastes in Schruns fand die Präsentation und Weltpremiere der neuen APP „Spector" statt. Unter dem Motto „Mach deine Fahrt smart“ entwickelte der IT Spezialist Dominik Sattler mit seinem Team der Spector-AG eine einzigartige APP! Die überaus kreativen Unternehmer entwickelten seit zirka einem Jahr ein revolutionäres Verkehrssicherheits-Konzept!
Liensberger wurde Sechste, Scheyer gute Achte

Liensberger wurde Sechste, Scheyer gute Achte

25.03.2016 | Bei den Damen fuhren mit Katharina Liensberger (SK Rankweil) als Sechste und Christine Scheyer (WSV Koblach) als Achte zwei VSV-Läuferinnen beim Riesentorlauf in Malbun ins Spitzenfeld des stark besetzten Rennens.
Hirschbühl gewinnt Riesentorlauf in Malbun

Hirschbühl gewinnt Riesentorlauf in Malbun

25.03.2016 | Ein Sieg des Lauterachers Christian Hirschbühl und eine ganze Reihe an guten Platzierungen für die VSV-Läufer brachte der Riesentorlauf der Liechtensteiner Meisterschaften in Malbun.
#klartext in Bregenz: Diskussion ist bereits "ausverkauft"

#klartext in Bregenz: Diskussion ist bereits "ausverkauft"

25.03.2016 | Am 24. April wählt Österreich einen neuen Bundespräsidenten bzw. Präsidentin. Die Vorarlberger Schülerunion hat eine große Diskussion im Festspielhaus organisiert, die bereits jetzt bis auf den letzten Platz gefüllt sein wird.
Brüssel-Bomber Najim Laachraoui: Von der katholischen Schule in den Jihad

Brüssel-Bomber Najim Laachraoui: Von der katholischen Schule in den Jihad

25.03.2016 | Es herrscht Ratlosigkeit, wie so oft, wenn nach einem Anschlag ein Selbstmordattentäter identifiziert wird. "Er war ein netter Junger, vor allem intelligent", sagt der jüngere Bruder von Najim Laachraoui. "Er war ein guter Schüler, es gab nie Probleme", berichtet die Direktorin der katholischen Schule, in der Laachraoui einst seine Matura machte. Am Dienstag sprengt sich der 24-Jährige am Brüsseler Flughafen in die Luft, und auch in die Anschläge von Paris im November war er offenbar verwickelt.
Mourad Laachraoui: "Ich wollte nicht glauben, dass er es war"

Mourad Laachraoui: "Ich wollte nicht glauben, dass er es war"

25.03.2016 | Mourad und Najim Laachraoui - der eine ist ein bekannter Taekwondo-Sportler in Belgien, der andere ein toter Terrorist. Und sie sind beziehungsweise waren Brüder. 
Erholungszentrum Rheinauen in Hohenems investiert 300.000 Euro

Erholungszentrum Rheinauen in Hohenems investiert 300.000 Euro

25.03.2016 | Hohenems. Im Zuge umfangreicher Sanierungsarbeiten im Hohenemser Erholungszentrum Rheinauen am Alten Rhein werden rund 300.000 Euro für die Verbesserung der Infrastruktur investiert.
So schön brennen 6.000 Streichhölzer

So schön brennen 6.000 Streichhölzer

25.03.2016 | Wie genau man auf die Idee kommt 6.000 Streichhölzer auf einmal anzuzünden, lassen wir mal unkommentiert - das "heiße" Ergebnis kann sich aber durchaus sehen lassen.
NEU: Regionalliga West bis 1. Landesklasse inkl. Tabellen im Liveticker VOL.AT

NEU: Regionalliga West bis 1. Landesklasse inkl. Tabellen im Liveticker VOL.AT

25.03.2016 | Hochbetrieb herrscht im Unterhaus am Osterwochenende auf Vorarlbergs Fußballplätzen. 26 Partien wurden am Karsamstag in der Regionalliga, Vorarlbergliga, Landesliga und der 1. Landesklasse gespielt. VOL.AT berichtete im Liveticker von allen Spielen. Ländle TV hat in Kooperation mit VOL.AT im Livestream das Spiel VfB Hohenems gegen RW Rankweil übertragen.
USA wollen "Finanzminister" des Islamischen Staats getötet haben

USA wollen "Finanzminister" des Islamischen Staats getötet haben

25.03.2016 | Den US-Streitkräften ist ein offenbar wichtiger Schlag gegen die Führungsspitze der Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gelungen. Nach Angaben von Verteidigungsminister Ashton Carter wurde bei einem Luftangriff in dieser Woche der "Finanzminister" der Miliz, Abdul Rahman al-Qaduli (Kaduli), getötet.
Brüssel: Anti-Terror-Razzia in Schaerbeek endet mit Festnahme

Brüssel: Anti-Terror-Razzia in Schaerbeek endet mit Festnahme

25.03.2016 | Brüssel. Bei einer groß angelegten Anti-Terror-Aktion im Brüsseler Stadtteil Schaerbeek ist am Freitag ein Verdächtiger verletzt und festgenommen worden. Nach Informationen des Senders RTBF hatte der Verdächtige einen Rucksack oder einen Koffer mit Sprengstoff dabei. Bei der Razzia habe es drei Explosionen gegeben, berichtete der Sender. Unterdessen bestätigten die Behörden, dass es sich bei dem zweiten Flughafen-Attentäter um Najim Laachraoui handelte.