Fall Höxter - Zwei Frauen getötet, weitere Opfer möglich

Fall Höxter - Zwei Frauen getötet, weitere Opfer möglich

03.05.2016 | Die tödliche Misshandlung einer Frau in Höxter hat eine noch grausamere Vorgeschichte als bisher bekannt. Das tatverdächtige deutsche Paar brachte nach Angaben von Ermittlern bereits vor zwei Jahren eine weitere Frau um, zerstückelte die Leiche und verbrannte die Teile im Kamin seines Gehöfts. "Das waren Abgründe, die sich da auftaten", sagte Mordkommissionsleiter Ralf Östermann am Dienstag.
Wissenschafter meldeten Entdeckung potenziell bewohnbarer Planeten

Wissenschafter meldeten Entdeckung potenziell bewohnbarer Planeten

03.05.2016 | Auf der Suche nach außerirdischem Leben haben Astronomen drei erdähnliche Planeten ins Visier genommen: In einer Entfernung von 39 Lichtjahren zur Erde entdeckte ein internationales Wissenschafterteam ein Planetensystem, das die richtigen Voraussetzungen für die Entstehung von Leben aufweisen könnte: gemäßigte Temperaturen, flüssiges Wasser und eine erdähnliche Größe.
Über 100 Menschen auf Weg nach Italien ertrunken

Über 100 Menschen auf Weg nach Italien ertrunken

03.05.2016 | Mindestens 113 Flüchtlinge sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) am Wochenende auf der Überfahrt von Libyen nach Italien ertrunken. Der Weg über das Mittelmeer entwickle sich zur bevorzugten Route, sagte IOM-Sprecher Joel Millman am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Genf. "Deshalb sind wir sehr aufmerksam, was in den nächsten paar Monaten kommen könnte."
Nach dem Aus für Servus-TV: Baumgartner zieht über Armin Wolf her

Nach dem Aus für Servus-TV: Baumgartner zieht über Armin Wolf her

03.05.2016 | Der Online-Streit zwischen All-Hüpfer Felix Baumgartner und ORF-Moderator Armin Wolf geht weiter. Der Anlass diesmal: Das überraschende Aus von Servus-TV. Und auch FPÖ-Chef HC Strache mischt fleißig mit.
Registrierkassen: Regierung will Verbesserungsvorschläge diskutieren

Registrierkassen: Regierung will Verbesserungsvorschläge diskutieren

03.05.2016 | Die Bundesregierung will Verbesserungsmöglichkeiten zur Registrierkassenpflicht diskutieren und hat mit dieser Thematik die Koordinierung beauftragt. Die Sorgen der Vereine und kleinen Unternehmen nehme man ernst, erklärte Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) am Dienstag nach dem Ministerrat.
Waldbrände bedrohen berühmte Bahnstrecke im Himalaya

Waldbrände bedrohen berühmte Bahnstrecke im Himalaya

03.05.2016 | Außer Kontrolle geratene Waldbrände bedrohen in Indien die bei Touristen beliebte Eisenbahnstrecke zwischen Kalka und Shimla.
Umverteilungs-Verweigerer sollen pro Flüchtling zahlen

Umverteilungs-Verweigerer sollen pro Flüchtling zahlen

03.05.2016 | Die EU-Kommission will Länder, die sich künftig nicht an einer Umverteilung von Flüchtlingen beteiligen wollen, offenbar finanziell sanktionieren. EU-Ländern, die im Rahmen eines möglichen neuen europaweiten Umsiedelungsprogramms keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, drohe laut "Financial Times" eine Strafe von 250.000 Euro pro Flüchtling. Die EU-Kommission lehnte eine Stellungnahme am Dienstag ab.
Steuerreform hinterlässt Loch in Quartalsbilanz des Staates

Steuerreform hinterlässt Loch in Quartalsbilanz des Staates

03.05.2016 | Die Steuerreform hat im ersten Quartal das erwartbare Loch in den Einnahmen von Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) hinterlassen. In Summe lagen die Steuereinnahmen inklusive Länder- und Gemeindeanteil von Jänner bis März bei "nur" 18,65 Mrd. Euro, das sind 236 Mio. Euro weniger als im Vergleichszeitraum 2015. Stark im Minus sind die Lohn- und die Kapitalertragsteuer.

Schlägerei im sri-lankischen Parlament

03.05.2016 | Im sri-lankischen Parlament in der Hauptstadt Colombo ist am Dienstag eine Schlägerei ausgebrochen. Abgeordnete der Regierung und Opposition gingen aufeinander los, nachdem ein Streit über den Militärschutz für den ehemaligen Staatspräsidenten Mahinda Rajapaksa eskaliert war.
Kammfischchen - braun gestreifte Silberfischchen?

Kammfischchen - braun gestreifte Silberfischchen?

03.05.2016 | Dornbirn - Unlängst wurde erstmals ein für Vorarlberg bislang unbekannter Verwandter der Silberfischchen gefunden, das sogenannte Kammfischchen. Diese urtümlichen flügellosen Insekten leben in menschlichen Siedlungen, oft auch innerhalb der Wohnbauten.

In Gymnasium fehlten 115.000 Euro: Sekretärin freigesprochen

03.05.2016 | Über Jahre hinweg dürften in einem Wiener Gymnasium Gelder verschwunden sein, das Schüler in sogenannte Klassen-Kassen einbezahlt hatten. In diesem Zusammenhang hat sich die langjährige Sekretärin und Rechnungsführerin der Schule am Dienstag wegen Veruntreuung im Straflandesgericht verantworten müssen. Inkriminierter Schaden: Immerhin 115.000 Euro. Die 38-Jährige wurde am Ende freigesprochen.
Zwei Sexualdelikte in zwei Tagen in Linzer Öffentlichkeit

Zwei Sexualdelikte in zwei Tagen in Linzer Öffentlichkeit

03.05.2016 | In Linz sind innerhalb von zwei Tagen zwei Sexualdelikte im öffentlichen Raum verübt worden: Nach der versuchten Vergewaltigung einer 41-Jährigen an einer Busstation am Freitag - der Täter ist bereits in U-Haft - wurde in der Nacht auf Sonntag eine 17-Jährige von einem Unbekannten in einem Park missbraucht. In beiden Fällen dürften Täter und Opfer einander vorher in der Altstadt begegnet sein.
Salzburger Finanzskandal könnte EU-Strafe nach sich ziehen

Salzburger Finanzskandal könnte EU-Strafe nach sich ziehen

03.05.2016 | Die EU-Kommission hat wegen des Salzburger Finanzskandals eine formelle Untersuchung wegen "möglicher Manipulation oder ernsthafter Nachlässigkeit" der Salzburger Budgetstatistiken eingeleitet. Wie die EU-Behörde am Dienstag in Brüssel mitteilte, kann die Kommission dem EU-Ministerrat eine Strafe für Österreich vorschlagen, wenn eine Manipulation bestätigt wird.
Dornbirn: Vier Sportheime von Einbrechern aufgesucht

Dornbirn: Vier Sportheime von Einbrechern aufgesucht

03.05.2016 | Dornbirn - Am vergangenen Wochenende und vergangene Nacht kam es in Dornbirn zu vier Einbrüchen in Sport- und Clubheime. Der oder die Täter brachen Türen oder Fenster auf und gelangten so in die Gebäude.
Wer folgt auf Hannover? Das Abstiegsszenario der deutschen Bundesliga

Wer folgt auf Hannover? Das Abstiegsszenario der deutschen Bundesliga

03.05.2016 | Hannover 96 steht bereits seit dem 24. April als erster Absteiger in die 2. Fußball-Bundesliga fest. Vor dem 33. Erstligaspieltag am Samstag bangen noch sieben weitere Vereine um den Klassenverbleib.
Böhmermann kritisiert Merkel: Mich Erdogan zum Tee serviert

Böhmermann kritisiert Merkel: Mich Erdogan zum Tee serviert

03.05.2016 | Jan Böhmermann (35) kritisiert die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Verhalten nach der Veröffentlichung seines Schmähgedichts. "Die Bundeskanzlerin darf nicht wackeln, wenn es um die Meinungsfreiheit geht", sagte der Satiriker der Wochenzeitung "Die Zeit" (Ausgabe 4. Mai). Am Dienstag zitierte "Zeit Online" im Voraus daraus.
Volkstheater Wien 2016/17 unter dem Motto der "Gemeinschaft"

Volkstheater Wien 2016/17 unter dem Motto der "Gemeinschaft"

03.05.2016 | Unter das Motto von Gemeinschaft und Zusammenhalt stellt Anna Badora die Saison 2016/17 am Volkstheater Wien: "Mitten in angestoßenen Prozessen sollen wir schon von der zweiten Spielzeit sprechen", meinte die Direktorin bei der heutigen Spielplanpressekonferenz, bei der 20 Produktionen, darunter neun Uraufführungen vorgestellt wurden. "Wir haben uns viel vorgenommen", versicherte Badora.

Unbekannter belästigte in Salzburg drei kleine Buben

03.05.2016 | In der Stadt Salzburg ist es am Samstag zu zwei Fällen sexueller Belästigung gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hat ein Unbekannter am 30. April drei Buben im Alter von sieben und neun Jahren im Aufzug eines Wohnhauses aufgefordert, die Hosen hinunter zu ziehen und einem der Kinder in den Schritt gegriffen. Ein Bub meldete den Vorfall seiner Mutter, die erstattete umgehend Anzeige.
Erwin Bahl wird neuer Flüchtlingskoordinator

Erwin Bahl wird neuer Flüchtlingskoordinator

03.05.2016 | Bregenz - Erwin Bahl übernimmt die Koordinationsarbeit im Bereich der Konventionsflüchtlinge. Sonja Troger bleibt weiterhin Koordinatorin in der Grundversorgung.
Zustrom nach Griechenland im April deutlich gesunken

Zustrom nach Griechenland im April deutlich gesunken

03.05.2016 | Im April sind deutlich weniger Flüchtlinge aus der Türkei nach Griechenland angekommen als ein Jahr zuvor. Insgesamt waren es 3.469 Menschen, wie das UNO-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR und der griechische Stab für die Flüchtlingskrise am Dienstag mitteilten. Im April 2015 waren es 13.556 gewesen. Das Problem scheint damit zumindest vorerst unter Kontrolle zu sein.
Diese Frau ist wirklich sehr schreckhaft

Diese Frau ist wirklich sehr schreckhaft

03.05.2016 | Wer solche Kollegen hat, braucht wahrlich keine Feinde mehr: Weil sie so schreckhaft ist, spielen ihre Arbeitskollegen dieser armen Frau ständig Streiche. Gar nicht lustig. Eigentlich.
Tanzszene erhält Probe-Räumlichkeiten in Dornbirn

Tanzszene erhält Probe-Räumlichkeiten in Dornbirn

03.05.2016 | Dornbirn - Vorarlbergs Kulturlandesrat Christian Bernhard (ÖVP) hat am Dienstag die aktuellen kulturpolitischen Schwerpunkte des Landes skizziert.
Lehrerinnen hatten neun Stunden Sex mit Schüler

Lehrerinnen hatten neun Stunden Sex mit Schüler

03.05.2016 | Ein US-Schüler hatte Sex mit zwei Lehrerinnen - weil der 16-Jährige zu prahlen begann, flog alles auf.
Deutscher Gesundheitsminister kündigt Cannabis auf Rezept für 2017 an

Deutscher Gesundheitsminister kündigt Cannabis auf Rezept für 2017 an

03.05.2016 | Der deutsche Gesundheitsminister Hermann Gröhe will bis Anfang 2017 erreichen, dass Schmerzpatienten Cannabis auf Kassenrezept bekommen können.
4 Stunden Wartezeit am Brüsseler Flughafen

4 Stunden Wartezeit am Brüsseler Flughafen

03.05.2016 | Die Wiedereröffnung des Brüsseler Flughafens Zaventem nach den Terroranschlägen vom 22. März hat Montag und Dienstag zu teils chaotischen Zuständen für die Reisenden geführt. Die Wartezeiten betrugen wegen der verschärften Sicherheitsvorkehrungen bis zu vier Stunden, viele versäumten ihren Flieger. Der Präsident des Flughafens, Marc Descheemaecker, warnte, dass "wir uns selber ins Knie schießen".