Sternsinger sammeln wieder für weltweite Hilfsprojekte

Sternsinger sammeln wieder für weltweite Hilfsprojekte

27.12.2016 | Die Sternsinger sind wieder unterwegs. Rund 85.000 Kinder der Katholischen Jungschar werden traditionsgemäß in den kommenden Tagen als Heilige drei Könige von Haus zu Haus Segenswünsche für das neue Jahr verbreiten und singend Spenden sammeln. Zu Gute kommt das Geld Notleidenden auf der ganzen Welt, die in rund 500 Entwicklungshilfeprojekten in Afrika, Asien und Lateinamerika eingebunden sind.

Sternsinger sammeln wieder für weltweite Hilfsprojekte

27.12.2016 | Die Sternsinger sind wieder unterwegs. Rund 85.000 Kinder der Katholischen Jungschar werden traditionsgemäß in den kommenden Tagen als Heilige drei Könige von Haus zu Haus Segenswünsche für das neue Jahr verbreiten und singend Spenden sammeln. Zu Gute kommt das Geld Notleidenden auf der ganzen Welt, die in rund 500 Entwicklungshilfeprojekten in Afrika, Asien und Lateinamerika eingebunden sind.

Sternsinger sammeln wieder für weltweite Hilfsprojekte

27.12.2016 | Die Sternsinger sind wieder unterwegs. Rund 85.000 Kinder der Katholischen Jungschar werden traditionsgemäß in den kommenden Tagen als Heilige drei Könige von Haus zu Haus Segenswünsche für das neue Jahr verbreiten und singend Spenden sammeln. Zu Gute kommt das Geld Notleidenden auf der ganzen Welt, die in rund 500 Entwicklungshilfeprojekten in Afrika, Asien und Lateinamerika eingebunden sind.

Treibstoffmangel als Ursache für Flugzeugcrash in Kolumbien

27.12.2016 | Die kolumbianische Luftfahrtbehörde hat Treibstoffmangel und Überladung als Ursachen des Flugzeugunglücks um den brasilianischen Fußballclub AF Chapecoense bestätigt. Nach den Aufzeichnungen der Flugschreiber habe der Kopilot wiederholt den Piloten über die Treibstoffknappheit gewarnt, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Bericht der Luftfahrtbehörde Aerocivil.

Treibstoffmangel als Ursache für Flugzeugcrash in Kolumbien

27.12.2016 | Die kolumbianische Luftfahrtbehörde hat Treibstoffmangel und Überladung als Ursachen des Flugzeugunglücks um den brasilianischen Fußballclub AF Chapecoense bestätigt. Nach den Aufzeichnungen der Flugschreiber habe der Kopilot wiederholt den Piloten über die Treibstoffknappheit gewarnt, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Bericht der Luftfahrtbehörde Aerocivil.
Sturmflut überschwemmte Hafenbereiche in Hamburg

Sturmflut überschwemmte Hafenbereiche in Hamburg

27.12.2016 | Eine Sturmflut hat in Hamburg verschiedene Hafenbereiche an der Elbe unter Wasser gesetzt. Dem Lagezentrum der Polizei zufolge lag der Scheitelpunkt des Hochwassers in der Nacht auf Dienstag 2,73 Meter höher als das mittlere Hochwasser. Straßen im Hafengebiet und unter anderem auch der Fischmarkt wurden dadurch überflutet. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht.
Sturmflut überschwemmte Hafenbereiche in Hamburg

Sturmflut überschwemmte Hafenbereiche in Hamburg

27.12.2016 | Eine Sturmflut hat in Hamburg verschiedene Hafenbereiche an der Elbe unter Wasser gesetzt. Dem Lagezentrum der Polizei zufolge lag der Scheitelpunkt des Hochwassers in der Nacht auf Dienstag 2,73 Meter höher als das mittlere Hochwasser. Straßen im Hafengebiet und unter anderem auch der Fischmarkt wurden dadurch überflutet. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht.

Sturmflut überschwemmte Hafenbereiche in Hamburg

27.12.2016 | Eine Sturmflut hat in Hamburg verschiedene Hafenbereiche an der Elbe unter Wasser gesetzt. Dem Lagezentrum der Polizei zufolge lag der Scheitelpunkt des Hochwassers in der Nacht auf Dienstag 2,73 Meter höher als das mittlere Hochwasser. Straßen im Hafengebiet und unter anderem auch der Fischmarkt wurden dadurch überflutet. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht.

Möglicher Serien-Mörder in Südfrankreich festgenommen

27.12.2016 | In Frankreich soll ein 23-jähriger Mann drei ältere Menschen umgebracht haben. Der Verdächtige sei am Montag ohne Zwischenfälle auf dem Bahnhof im südfranzösischen Avignon festgenommen worden, verlautete aus Justizkreisen.

Möglicher Serien-Mörder in Südfrankreich festgenommen

27.12.2016 | In Frankreich soll ein 23-jähriger Mann drei ältere Menschen umgebracht haben. Der Verdächtige sei am Montag ohne Zwischenfälle auf dem Bahnhof im südfranzösischen Avignon festgenommen worden, verlautete aus Justizkreisen.
Schikurs für Erwachsene
Vereinsnachricht

Schikurs für Erwachsene

26.12.2016 | Da der Kinderschikurs auf Millrütte vorläufig verschoben wurde, bietet der Union-Schiclub Klaus-Weiler kurzfristig einen Erwachsenenschikurs an.
EZB beziffert Bedarf der Monte Paschi auf 8,8 Mrd. Euro

EZB beziffert Bedarf der Monte Paschi auf 8,8 Mrd. Euro

26.12.2016 | Die italienische Krisenbank Monte Paschi benötigt nach eigenen Angaben mehr Geld als bisher angenommen. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe einen Kapitalbedarf von 8,8 Milliarden Euro ermittelt, teilte das Geldhaus am Montag mit. Bisher war von fünf Milliarden Euro ausgegangen worden. Die Finanzlage habe sich zwischen Ende November und dem 21. Dezember drastisch verschlechtert, hieß es weiter.

EZB beziffert Bedarf der Monte Paschi auf 8,8 Mrd. Euro

26.12.2016 | Die italienische Krisenbank Monte Paschi benötigt nach eigenen Angaben mehr Geld als bisher angenommen. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe einen Kapitalbedarf von 8,8 Milliarden Euro ermittelt, teilte das Geldhaus am Montag mit. Bisher war von fünf Milliarden Euro ausgegangen worden. Die Finanzlage habe sich zwischen Ende November und dem 21. Dezember drastisch verschlechtert, hieß es weiter.
Fieberhafte Suchaktion nach Tupolew im Schwarzen Meer

Fieberhafte Suchaktion nach Tupolew im Schwarzen Meer

26.12.2016 | Nach dem Absturz eines russischen Flugzeugs über dem Schwarzen Meer haben tausende Helfer fieberhaft nach den mehr als 90 Todesopfern sowie nach den Überresten der Maschine gesucht. Mehr als 3.500 Helfer waren am Montag an der Bergungsaktion beteiligt, die die Nacht hindurch und in den folgenden Tagen fortgesetzt werden sollte.
Tunesien: Abschiebung Amris vor Berlin-Anschlag akzeptiert

Tunesien: Abschiebung Amris vor Berlin-Anschlag akzeptiert

26.12.2016 | Das tunesische Außenministerium hat die Abschiebung des mutmaßlichen Attentäters von Berlin eigenen Angaben zufolge zwei Tage vor der Tat akzeptiert gehabt. Am Samstag vor dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt hätten die tunesischen Behörden ihr Einverständnis für die Abschiebung Anis Amris in sein Heimatland gegeben, sagte Sprecher Radhouane Ayara der Deutschen Presse-Agentur am Montag.
Titelverteidiger Hard "scharf" auf den siebenten Streich

Titelverteidiger Hard "scharf" auf den siebenten Streich

26.12.2016 | Sechsfach-Champion Hard wird von sechs starken Vorarlbergligaklubs gejagt. Dennoch wollen Lampert und Co. erstmals in der Geschichte in Wolfurt den Titel verteidigen
Kein Rausschmiss, aber letzte Verwarnungen für zwölf Gäste

Kein Rausschmiss, aber letzte Verwarnungen für zwölf Gäste

26.12.2016 | Seit einer Woche verhängte der Veranstalter Zimm FC Wolfurt beim Hallenmasters in der Hofsteighalle ein Wettverbot mit dem Handy. Ab diesem Zeitpunkt sorgen nun mehrere Security-Mitarbeiter in der Halle für Ruhe und Ordnung.
Schlägerei und Tumulte auf der Tribüne der Hofsteighalle

Schlägerei und Tumulte auf der Tribüne der Hofsteighalle

26.12.2016 | Minutenlange tumultartige Szenen auf den Zuschauerrängen gab es in der letzten Aufstiegsgruppe vier beim 21. Wolfurter Hallenmasters nach dem Spiel zwischen Hatlerdorf und Buch. 
Feldkircher Powerplay war vom Feinsten

Feldkircher Powerplay war vom Feinsten

26.12.2016 | Drei der vier VEU Feldkirch Treffer im 4:1-Heimsieg gegen Neumarkt fielen aus Powerplay-Situationen.
Rekordzahl an Toten: 2016 als das Jahr des 1000. "Tatorts"

Rekordzahl an Toten: 2016 als das Jahr des 1000. "Tatorts"

26.12.2016 | 2016 war für den "Tatort" ein Rekordjahr: mit 162 Leichen in 37 Filmen, so die Fanseite "Tatort-Fundus". Die Experten sagen auch, dass von den derzeitigen Top 5 der leichenreichsten Filme zwei in diesem Jahr gezeigt wurden: zum einen die Stuttgarter Folge "Im gelobten Land" mit 26 Leichen, sowie der Bremer Krimi "Der hundertste Affe" mit 21 Leichen. Heuer lief die 1.000 Folge der Krimireihe.

Rekordzahl an Toten: 2016 als das Jahr des 1000. "Tatorts"

26.12.2016 | 2016 war für den "Tatort" ein Rekordjahr: mit 162 Leichen in 37 Filmen, so die Fanseite "Tatort-Fundus". Die Experten sagen auch, dass von den derzeitigen Top 5 der leichenreichsten Filme zwei in diesem Jahr gezeigt wurden: zum einen die Stuttgarter Folge "Im gelobten Land" mit 26 Leichen, sowie der Bremer Krimi "Der hundertste Affe" mit 21 Leichen. Heuer lief die 1.000 Folge der Krimireihe.

Gefängnisrevolte in Südafrika - Drei Tote und 26 Verletzte

26.12.2016 | Bei einer Gefängnisrevolte in Südafrika sind am Montag drei Menschen getötet und 26 weitere verletzt worden. Im Gefängnis St. Albans außerhalb von Port Elizabeth habe es "einen Zusammenstoß zwischen Gefängnismitarbeitern und Insassen" gegeben, sagte der Sprecher der südafrikanischen Justizvollzugsbehörde, Logan Maistry.

Gefängnisrevolte in Südafrika - Drei Tote und 26 Verletzte

26.12.2016 | Bei einer Gefängnisrevolte in Südafrika sind am Montag drei Menschen getötet und 26 weitere verletzt worden. Im Gefängnis St. Albans außerhalb von Port Elizabeth habe es "einen Zusammenstoß zwischen Gefängnismitarbeitern und Insassen" gegeben, sagte der Sprecher der südafrikanischen Justizvollzugsbehörde, Logan Maistry.
Capitals souverän aus Weihnachtspause fix ins Play-off

Capitals souverän aus Weihnachtspause fix ins Play-off

26.12.2016 | Tabellenführer Capitals ist erwartungsgemäß souverän aus der kurzen Weihnachtspause der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gekommen. Die Wiener machten am Montag mit Schlusslicht Ljubljana beim 5:0-Heimsieg kurzen Prozess. Im Fernduell um Platz zwei setzte sich Linz mit einem 4:1-Erfolg über Fehervar gegen Salzburg durch, der Meister kassierte zuhause gegen Innsbruck ein 1:5.
Kinderweihnacht in der Pfarrkirche Schruns
Gemeindereporter

Kinderweihnacht in der Pfarrkirche Schruns

26.12.2016 | Schruns. (sco) Hunderte Gläubige strömten am Nachmittag des Heiligen Abends in die Pfarrkirche zum heiligen Jodok in Schruns, um die Geburt Jesu Christi zu feiern.