75 Jahre nach Pearl Harbor: "Dürfen die Schrecken des Krieges niemals wiederholen"

75 Jahre nach Pearl Harbor: "Dürfen die Schrecken des Krieges niemals wiederholen"

28.12.2016 | 75 Jahre nach dem japanischen Überraschungsangriff auf die US-Pazifikflotte in Pearl Harbor haben Japans Ministerpräsident Shinzo Abe und US-Präsident Barack Obama am Dienstag (Ortszeit) der Opfer gedacht. Abe erklärte am Mahnmal für die mehr als 2.400 Opfer des Angriffs im US-Bundesstaat Hawaii sein "aufrichtiges und immerwährendes Beileid".
Frage des Tages: 36-Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich?

Frage des Tages: 36-Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich?

28.12.2016 | Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Finden Sie es gut, dass Sozialminister Stöger eine 36-Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich fordert?

Tote und Verletzte bei schwerem Zugsunglück in Indien

28.12.2016 | Bei einem Zugsunglück in Indien sind mehrere Menschen getötet und viele weitere verletzt worden. Nicht weit entfernt vom Schauplatz des schwersten Zugsunglücks in diesem Jahr entgleiste im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh ein Zug, 15 Waggons sprangen aus den Schienen. Bis zum frühen Mittwoch gingen die Behörden von zwei Todesopfern und mindestens 26 Verletzten aus, sagte ein Bahnsprecher.

Österreicher lassen zu Silvester gern die Korken knallen

28.12.2016 | Fast drei Viertel der Österreicher (73 Prozent) wird zum Jahreswechsel die Sektkorken knallen lassen. Doch eine weitere Tradition, ein Walzer zum Klang des Donauwalzers, ist nur mehr ein Minderheitenprogramm: Für 38 Prozent gehört dies zu Silvester dazu, während sich der Rest bei einer Umfrage von Akonsult als Tanzmuffel geoutet hat.
Russlands Anti-Doping-Agentur gibt Vertuschung zu

Russlands Anti-Doping-Agentur gibt Vertuschung zu

28.12.2016 | Die russische Anti-Doping-Agentur Rusada hat einem Medienbericht zufolge erstmals die Vertuschung systematischen Dopings im Gastgeberland der Olympischen Winterspiele 2014 zugegeben.

Deutsche Regierung gegen "vegane Currywurst"

28.12.2016 | Der deutsche Ernährungsminister Christian Schmidt will Fleischbezeichnungen für vegetarische und vegane Produkte künftig verbieten. Begriffe wie "vegetarisches Schnitzel" oder "vegane Currywurst" seien "komplett irreführend und verunsichern die Verbraucher", sagte der konservative Politiker der "Bild"-Zeitung (Mittwochsausgabe).
Wintersonnwend auf dem Hohen Fraßen
Vereinsnachricht

Wintersonnwend auf dem Hohen Fraßen

28.12.2016 | Zum 11. Mal wurde das Wintersonnwendfeuer auf dem Hohen Fraßen entzündet. 
Fußballstar Carlos Tevez während eigener Hochzeit ausgeraubt

Fußballstar Carlos Tevez während eigener Hochzeit ausgeraubt

27.12.2016 | Der argentinische Fußballstar Carlos Tevez ist während seiner Hochzeit in Uruguay Opfer eines Einbruchs geworden. Der 32-Jährige habe den Raub nach seiner Rückkehr nach Buenos Aires bemerkt, verlautete am Dienstag aus Polizeikreisen. Tevez hatte am Donnerstag seine Lebensgefährtin Vanesa Mansilla geheiratet. An der Zeremonie nahmen mehr als 200 Gäste teil.

Kuba verbietet das Benennen von Orten nach Fidel Castro

27.12.2016 | Kuba hat das Benennen von Orten nach dem verstorbenen Revolutionsführer Fidel Castro sowie das Errichten von Statuen mit seinem Abbild verboten. Das Parlament in Havanna beschloss am Dienstag ein Gesetz, dass den Wünschen des vor einem Monat verstorbenen langjährigen Staatschefs Kubas Rechnung tragen soll.
Dornbirn 1b warf Bizau aus dem Turnier

Dornbirn 1b warf Bizau aus dem Turnier

27.12.2016 | Sechs Teilnehmer für das Masters-Halbfinale stehen schon fest. Dornbirn 1b warf das höher eingeschätzte Bizau aus dem Turnier. Alle Ergebnisse Vorrunde Gruppe 1 und 2 auf Ländlekicker.VOL.AT
Obama und Abe treffen sich zu Pearl-Harbor-Gedenken

Obama und Abe treffen sich zu Pearl-Harbor-Gedenken

27.12.2016 | US-Präsident Barack Obama hat 75 Jahre nach dem verheerenden Luftangriff auf Pearl Harbor an historischer Stätte den japanischen Regierungschef Shinzo Abe empfangen. Das Treffen der beiden Staatsmänner wird als weiterer Schritt der Versöhnung der beiden Staaten angesehen, die inzwischen enge Partner in Fragen von Wirtschaft und Sicherheit sind.
Mindestens 13 Verletzte bei Brand in Salzburger Pflegeheim

Mindestens 13 Verletzte bei Brand in Salzburger Pflegeheim

27.12.2016 | In einem Zentrum für Menschen mit erhöhtem Pflege- und Betreuungsbedarf am Gelände der Christian-Doppler-Klinik in der Stadt Salzburg ist am Dienstag kurz vor 20.15 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Ein Brandmelder schlug Alarm, das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Ersten Informationen der Rettung zufolge mussten 13 Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Spitäler gebracht werden.
Argentiniens Ex-Präsidentin Kirchner angeklagt

Argentiniens Ex-Präsidentin Kirchner angeklagt

27.12.2016 | Die ehemalige argentinische Staatschefin Cristina Kirchner ist wegen Korruptionsvorwürfen offiziell angeklagt worden. Der Richter Julian Ercolini habe die Ex-Präsidentin wegen betrügerischer Amtsführung und unerlaubter Verbindungen angeklagt, teilte das Justizministerium am Dienstag mit. Kirchner warf die Vorwürfe zurück.

Erdbeben erschüttert den Süden der Halbinsel Peloponnes

27.12.2016 | Ein Erdbeben hat am Dienstagabend den Süden der griechischen Halbinsel Peloponnes erschüttert. Das Beben hatte nach vorläufigen Messungen des Geodynamischen Instituts in Athen eine Stärke von 4,8 und ereignete sich in einer Tiefe von etwa zehn Kilometern. Das Zentrum des Bebens lag in der Region der Touristeninsel Elafonisos, berichtete das Staatsradio (ERT).

Amoklauf in Nenzing: Ersthelfer gründet Unterstützungsgruppe für Familie Hummer

27.12.2016 | Bei dem Amoklauf in Nenzing im Mai dieses Jahres starben zwei Menschen, zwölf weitere wurden schwer verletzt. Gerhard Hummer, der das Festivalgelände ebenfalls besuchte, ist seitdem querschnittsgelähmt. Werner Pultar war einer der Ersthelfer. Er hat nun eine Unterstützungsseite für Gerhard Hummer und seine Familie gegründet. VOL.AT hat mit ihm gesprochen.
Autor Richard Adams tot:  Kaninchen-Abenteuer als Bestseller

Autor Richard Adams tot: Kaninchen-Abenteuer als Bestseller

27.12.2016 | Der britische Schriftsteller Richard Adams ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Bekannt wurde er mit dem Buch "Watership Down" ("Unten am Fluss"), das weltweit millionenfach verkauft wurde.
Niessl fordert "Schutzschild für soziale Gerechtigkeit"

Niessl fordert "Schutzschild für soziale Gerechtigkeit"

27.12.2016 | Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) will, dass der "Aspekt der sozialen Gerechtigkeit" in das Koalitionsübereinkommen der Bundesregierung einfließt, wenn dieses modifiziert wird. Es sei ein "untragbarer Zustand", dass Arbeiter heute ein niedrigeres Einkommen als vor zehn Jahren hätten."Wir brauchen ein Schutzschild für soziale Gerechtigkeit", erklärte er im Gespräch mit der APA.
Liverpool nach 4:1-Sieg gegen Stoke erster Chelsea-Verfolger

Liverpool nach 4:1-Sieg gegen Stoke erster Chelsea-Verfolger

27.12.2016 | Liverpool hat den zweiten Rang in der englischen Fußball-Premier-League auch nach der 18. Runde gehalten. Das Team von Coach Jürgen Klopp besiegte am Dienstag Stoke City an der Anfield Road verdient mit 4:1 und zog damit an Manchester City, das am Stefanitag bei Hull City 3:0 gewonnen hatte, vorbei. Auf Tabellenführer Chelsea fehlen den "Reds" auch nach dem dritten Sieg in Folge sechs Zähler.

Drei Verletzte bei Notlandung an Strand auf Teneriffa

27.12.2016 | Bei der Notlandung eines Kleinflugzeugs auf einem Strand von Teneriffa sind die drei Insassen verletzt worden. Die Maschine einer französischen Familie habe am Dienstag gegen 13.00 Uhr mutmaßlich wegen technischer Probleme auf dem Strand Las Teresitas im Nordosten der Insel notlanden müssen, teilte die Polizei mit. Der Pilot sei mit schwereren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden.
Shiffrin eröffnete Weltcup-Show am Semmering mit RTL-Sieg

Shiffrin eröffnete Weltcup-Show am Semmering mit RTL-Sieg

27.12.2016 | Mikaela Shiffrin hat das erste von drei Rennen der alpinen Ski-Damen am Semmering dominiert. Die US-Amerikanerin gewann am Dienstag mit 0,78 Sekunden Vorsprung vor der Französin Tessa Worley, Dritte wurde die Italienerin Manuela Mölgg (+1,09 Sek.). Als beste Österreicherin kam Stephanie Brunner auf den 15. Platz. Anna Veith verpasste bei ihrem Comeback die Qualifikation für das Finale.
Carrie Fisher: Ein Leben in Hollywoods Licht und Schatten

Carrie Fisher: Ein Leben in Hollywoods Licht und Schatten

27.12.2016 | Hollywood war Carrie Fishers Leben. In der Filmmetropole als Tochter von Promis geboren, wurde sie schon mit 20 zum Star. Fisher spielte in mehr als 40 Filmen mit, kämpfte aber auch gegen Alkohol- und Drogensucht. Jetzt ist sie im Alter von 60 Jahren gestorben.
Referendum über Zypern-Wiedervereinigung 2017 möglich

Referendum über Zypern-Wiedervereinigung 2017 möglich

27.12.2016 | Die Zyprioten können nach Einschätzung des türkisch-zypriotischen Präsidenten Mustafa Akinci womöglich im kommenden Jahr über eine Wiedervereinigung der seit mehr als 40 Jahren geteilten Mittelmeerinsel abstimmen. Wenn bei den Verhandlungen alles nach Plan laufe, sei ein Referendum im Sommer 2017 möglich, sagt Akinci am Dienstag in Nikosia.
"Star Wars"-Darstellerin Carrie Fisher gestorben

"Star Wars"-Darstellerin Carrie Fisher gestorben

27.12.2016 | Die US-Schauspielerin Carrie Fisher - berühmt durch ihre Rolle als furchtlose Prinzessin Leia in der "Star Wars"-Saga - ist mehreren Medienberichten zufolge tot. Fisher sei am Dienstagmorgen (Ortszeit) in einem Krankenhaus in Los Angeles im Alter von 60 Jahren gestorben, berichteten unter anderem das US-Promi-Magazin "People" und der Sender CNN unter Berufung auf einen Sprecher der Familie.
Berliner Flughafen-Eröffnung offenbar erneut verschoben

Berliner Flughafen-Eröffnung offenbar erneut verschoben

27.12.2016 | Deutschen Medienberichten zufolge muss die Eröffnung des geplanten deutschen Hauptstadtflughafens BER erneut verschoben werden. Die angepeilte Eröffnung Ende 2017 sei nicht zu stemmen, wie am Dienstagabend die "Bild"-Zeitung und das Magazin "Focus" online berichteten.
Trump ernennt eigenen Firmenanwalt zum Chefunterhändler

Trump ernennt eigenen Firmenanwalt zum Chefunterhändler

27.12.2016 | Der künftige US-Präsident Donald Trump hat seinen langjährigen Firmenanwalt Jason Greenblatt zum Chefunterhändler ernannt. Greenblatt sei unter anderem dafür verantwortlich, internationale Handelsabkommen und andere Vereinbarungen auszuhandeln, teilte Trumps Büro am Dienstag mit. Der Anwalt hat Trump unter anderem zu Nahostfragen beraten.