Netanyahu will mit Trump über Iran-Atomabkommen sprechen

Netanyahu will mit Trump über Iran-Atomabkommen sprechen

12.12.2016 | Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu will mit dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump über ein Ende des Atomabkommens mit dem Iran diskutieren. "Es gibt verschiedene Wege, es zu annullieren", sagte Netanyahu in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview des US-Senders CBS. Was genau er Trump vorschlagen wolle, ließ er offen.

Grelles Grauen: Jelineks "Rechnitz" im Volkstheater

12.12.2016 | Zurückhaltung? Mitnichten! Wenn Elfriede Jelinek in "Rechnitz (Der Würgeengel)" das Massaker an 180 jüdischen Zwangsarbeiten im titelgebenden bürgenländischen Dorf aufarbeitet, spart die Literaturnobelpreisträgerin nicht mit Direktheit. Und auch der junge Regisseur Milos Lolic hat in seiner Version, die am Sonntagabend im Wiener Volkstheater über die Bühne ging, dem Grellen den Vorzug gegeben.

Polizei entschärfte Bombe vor Arbeitsministerium in Athen

12.12.2016 | Die griechische Polizei hat am Montag in Athen eine vor dem Arbeitsministerium deponierte Bombe unschädlich gemacht. Der kontrollierten Sprengung, bei der niemand verletzt wurde, ging nach Polizeiangaben eine anonyme Warnung voraus. Allerdings habe es sich um einen "unsachgemäßen" Sprengsatz gehandelt, bei dem die Zeitschaltuhr nicht funktioniert habe.
Blutspendeaktion in Schwarzenberg
Vereinsnachricht

Blutspendeaktion in Schwarzenberg

12.12.2016 | Am Montag, den 19. Dezember findet im Angelika-Kauffmann-Saal von 18:00 bis 21.00 Uhr eine Blutspendeaktion statt
Jahresabschlusswanderung Kneipp Aktivclub Götzis
Vereinsnachricht

Jahresabschlusswanderung Kneipp Aktivclub Götzis

12.12.2016 | Die Jahresabschlusswanderung am Mittwoch, 7. Dezember 2016 führte Alfons Loacker 32 Kneippianer (auch begeisterte Wandergäste aus Bregenz) von Götzis – Örflaschlucht – Schönebuch - Hohe Lug - Götzner Moos - Fraxern Kapierters (höchst gelegener Fußballplatz von Vorarlberg).

Drei Verletzte bei Brand in Salzburger Wohnhaus

12.12.2016 | Bei einem Brand im Keller eines Wohnhauses in der Stadt Salzburg haben am Sonntagnachmittag drei Bewohner eine Rauchgasvergiftung erlitten. Das Feuer war um etwa 16.20 Uhr bemerkt worden. Helfer der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr waren zusammen mit neun Fahrzeugen ausgerückt. Die Rauchentwicklung war stark, berichtete die Landespolizeidirektion.
Sinfonieorchester des Landeskonservatoriums spielt Werke von Willi und Dvořák
Leserbeitrag

Sinfonieorchester des Landeskonservatoriums spielt Werke von Willi und Dvořák

12.12.2016 | Studierende des Konservatoriums präsentieren große Sinfonien auf hohem künstlerischem Niveau
Erste Hilfe in Vorarlberg: Lehrerin bricht zusammen - Volksschüler reagieren richtig

Erste Hilfe in Vorarlberg: Lehrerin bricht zusammen - Volksschüler reagieren richtig

12.12.2016 | Rankweil - Für eine Sekunde ist es ganz still im Klassenzimmer der Volksschule Übersaxen, als Lehrerin Margit Gächter auf den Boden sackt und mit starren Blick nur noch wirre Worte stammelt. Ohne jemals einen Erste Hilfe-Kurs absolviert zu haben, helfen die Schüler ohne zu zögern.
Guter Start in die neue Rodelsaison
Gemeindereporter

Guter Start in die neue Rodelsaison

12.12.2016 | Bludenz (dk). Während die Kaderfahrer Thomas Steu/Lorenz Koller und Jonas Müller in Übersee um Weltcuppunkte kämpfen, bestritten die Nachwuchsfahrer des Rodelclubs Sparkasse Bludenz in Innsbruck-Igls ihr erstes Saisonrennen.
Höchststand: Ölpreise steigen nach historischem Schulterschluss deutlich

Höchststand: Ölpreise steigen nach historischem Schulterschluss deutlich

12.12.2016 | Die Ölpreise sind am Montag nach den angekündigten Förderkürzungen des Ölkartells Opec und anderer Förderländer auf den höchsten Stand seit Sommer 2015 gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar legte im frühen Handel um bis zu 6,55 Prozent auf 57,89 Dollar zu.
Acht Tote bei Explosion eines Güterzugs in Bulgarien

Acht Tote bei Explosion eines Güterzugs in Bulgarien

12.12.2016 | Nach der Explosion eines Güterzugs in Bulgarien hat sich die Zahl der Todesopfer auf acht erhöht. Der mit Gastanks beladene Zug entgleiste nach Angaben der Behörden am frühen Samstagmorgen bei der Einfahrt in den Bahnhof von Hitrino im Nordosten des Landes. Dutzende Menschen wurden verletzt, einige schwebten noch in Lebensgefahr.
EU-Außenminister beraten über Verhandlungen mit der Türkei

EU-Außenminister beraten über Verhandlungen mit der Türkei

12.12.2016 | Im EU-Außenministerrat in Brüssel stehen an diesem Montag und Dienstag harte Auseinandersetzungen über die Beitrittsgespräche mit der Türkei an. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) will die Weiterführung der Verhandlungen blockieren.
Ausgrenzung rechtspopulistischer Parteien?

Ausgrenzung rechtspopulistischer Parteien?

12.12.2016 | Die Frage des Tages von VOL.AT und VN: Kanzler Kern warnt vor der Ausgrenzung rechtspopulistischer Parteien. Stimmen Sie ihm zu?
Ein Abend voller Lichtblicke
Gemeindereporter

Ein Abend voller Lichtblicke

12.12.2016 | Am kommenden Montag steigt in der Altacher Pfarrkirche der inzwischen traditionelle Lichtblicke Abend. 
Gastronomie und Handel im „Schneegestöber“
Gemeindereporter

Gastronomie und Handel im „Schneegestöber“

12.12.2016 |  Au und Schoppernau boten gemeinsam ein individuelles Programm.
100. Unternehmerprüfung am BG Dornbirn
Gemeindereporter

100. Unternehmerprüfung am BG Dornbirn

12.12.2016 | Die Dornbirner Gymnasiasten brillieren mit kaufmännischem Wissen.
Termine jetzt vormerken: Einladung zum Glaubensforum Leiblachtal 2017
Gemeindereporter

Termine jetzt vormerken: Einladung zum Glaubensforum Leiblachtal 2017

11.12.2016 | Lochau. Sechs Abende, sieben Referenten und ein verbindendes Thema: Die Leiblachtaler Pfarrgemeinden laden vom 3. März bis 7. April 2017 zum Glaubensforum „Glauben heißt Leben“ ins Lochauer Pfarrheim.
Lochauer Adventzauber: Einladung zum „Schloss Hofener Advent“
Gemeindereporter

Lochauer Adventzauber: Einladung zum „Schloss Hofener Advent“

11.12.2016 | Lochau. Der traditionelle „Schloss Hofener Advent“ mit Renate Bauer (Rezitation) und Alexander Swete (Klassische Gitarre) lädt am Sonntag, 18. Dezember, um 11 Uhr zur Vormittagsmatinee bzw. um 17 Uhr zur Abendveranstaltung wieder ins Lochauer Schloss Hofen.
Musikverein begeisterte die Besucher mit einem wunderbaren Adventkonzert
Gemeindereporter

Musikverein begeisterte die Besucher mit einem wunderbaren Adventkonzert

11.12.2016 | Lochau - Kraftvolle blasmusikalische Klänge, dazu feine heimische Volksweisen, das diesjährige „Konzert zur Adventszeit“ des Musikvereines Lochau begeisterte die zahlreichen Besucher im stimmungsvollen Ambiente der Pfarrkirche Franz-Xaver.
Start der 47. Crosslaufserie in Lustenau
Vereinsnachricht

Start der 47. Crosslaufserie in Lustenau

11.12.2016 | Beim ersten Lauf der traditionellen und über die Grenzen beliebten Crosslaufserie in Lustenau am Alten Rhein sorgten 280 Laufbegeisterte für tolle Stimmung – so viele wie schon lange nicht mehr.
Adventskonzert des Musikverein Schnepfau mit dem Chor „Mitanond“
Gemeindereporter

Adventskonzert des Musikverein Schnepfau mit dem Chor „Mitanond“

11.12.2016 |  Die besinnliche Zeit hat bereits begonnen! Wir, der Musikverein Schnepfau und der Chor „Mitanond“, möchten euch mit einem Adventskonzert am Sonntag den 18. Dezember 2016 um 18:00 Uhr in der Pfarrkirch St. Wolfgang in Schnepfau auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.
Regierungspartei VMRO-DPMNE in Mazedonien voran

Regierungspartei VMRO-DPMNE in Mazedonien voran

11.12.2016 | Die seit 2006 regierende VMRO-DPMNE hat die Parlamentswahlen in Mazedonien offenbar erneut gewonnen.
Nikolausfeier der Turnerschaft Lustenau
Gemeindereporter

Nikolausfeier der Turnerschaft Lustenau

11.12.2016 | Ein fester Bestandteil im vielfältigen Jahresablauf des Turnvereins ist die Nikolausfeier.
Menschenrechte und –würde müssen bedingungslos sein
Gemeindereporter

Menschenrechte und –würde müssen bedingungslos sein

11.12.2016 | Der Tag der Menschenrechte erinnerte an Rechte, die jedem Menschen zustehen.
Rumäniens Sozialdemokraten laut Umfragen vorne

Rumäniens Sozialdemokraten laut Umfragen vorne

11.12.2016 | Bei der Parlamentswahl in Rumänien liegen die Sozialdemokraten (PSD) laut Umfragen von Meinungsforschungsinstituten in Führung. Demnach kommen sie auf 42,3 bis 45,8 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei landet demnach die Mitte-Rechts-Partei PNL mit 19,2 bis 22 Prozent. Die Umfragen wurden nach Schließung der Wahllokale veröffentlicht. Spannend blieb, wer das Amt des Ministerpräsidenten bekommt.