Juschtschenko verhandlungsbereit im Gas-Streit

31.12.2005 | Im Gas-Streit mit Russland hat die Ukraine einen Kompromissvorschlag des russischen Präsidenten Wladimir Putin akzeptiert, aber weitere Verhandlungen über Details verlangt.
1 mehr »

Ski- und Rodelunfälle

31.12.2005 | Am 30.12.2005, gegen 12.30 Uhr, wurde eine 20-jährige Schifahrerin, wohnhaft in Laterns, bei der Abfahrt auf der Piste Nr. 1 in Laterns-Gapfohl 200 Meter vor der Talstation des Nobliftes von einem Snowboardfahrer niedergefahren.
mehr »

Fünf Tote bei Massenkarambolage

31.12.2005 | Bei einer Massenkarambolage auf eisglatter Fahrbahn sind in Mittelitalien fünf Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten sei auch ein Österreicher. Der Unfall 160 Kilometer südlich von Neapel ereignete sich bei strömendem Regen.
mehr »

So feiert die Ländle-Prominenz

31.12.2005 | Party, Champagner und Feuerwerk. So feiern die meisten Silvester im Land. Und was macht die Prominenz? Man könnte staunen: "Wir werden mit Freunden Essen gehen", sagt First Lady Ilga Sausgruber.
mehr »

UNO-Befriedungsmission in Sierra Leone

31.12.2005 | Nach sechsjährigem Friedenseinsatz haben die letzten Blauhelmsoldaten der Vereinten Nationen am Samstag das westafrikanische Land Sierra Leone verlassen.
mehr »

Snowboarddiebstähle in Sonntag

31.12.2005 | Durch Beamte der PI Sonntag konnten zwei 15-jährige Burschen, beide wohnhaft in Raggal, ausgeforscht werden, die im Verdacht stehen am 27.12.2005 zwei Snowboards von Skiständer eines Skibusses gestohlen zu haben.
mehr »

Asien: Spektakuläre Feuerwerke

31.12.2005 | Mit spektakulären Feuerwerken haben Milliarden Menschen in Asien und Australien das neue Jahr 2006 begrüßt. Auf der berühmten Hafenbrücke von Sydney war ein pulsierendes Herz aus roten Lichtern angebracht.
mehr »

New York feiert trockenste Party der Welt

31.12.2005 | In New York wurden an diesem Samstag mehr als eine Million Menschen zur traditionellen Silvesterfeier auf dem Times Square erwartet. Nach Selbsteinschätzung der New Yorker ist es die "größte Silvesterparty der Welt".
1 mehr »

Entführter deutscher Ex-Staatssekretär frei

31.12.2005 | Geiseldrama beendet: Der im Jemen entführte ehemalige deutsche Außenstaatssekretär Jürgen Chrobog und seine Familie sind nach mehr als drei Tagen Geiselhaft wieder frei.
1 mehr »

Magnitogorsk holt Spengler-Cup

31.12.2005 | Die vom ehemaligen kanadischen Eishockey- Nationaltrainer Dave King gecoachte Mannschaft von Metallurg Magnitogorsk hat am Silvestertag zum ersten Mal den traditionsreichen Spengler-Cup in Davos geholt.
mehr »

U-Bahn-Streik in London hat begonnen

31.12.2005 | Die Mitarbeiter der Londoner U-Bahn sind am Samstag in einen 24-stündigen Streik getreten. Nachdem die Tarifverhandlungen scheiterten, droht der britischen Metropole nun in der Sylvesternacht ein Verkehrschaos.
mehr »

Temelin-Block nach Reparatur wieder gestartet

31.12.2005 | Nach einer zweiwöchigen Reparatur ist am Samstag der erste Block des südböhmischen Atomkraftwerkes Temelin erneut gestartet worden. Der Reaktor war seit Mitte Dezember wegen einer Panne ausgeschaltet.
mehr »

Ski- und Snowboardunfall in Schoppernau

31.12.2005 | Am Freitagnachmittag stürzte ein 53-jähriger Schifahrer aus Deutschland im Schigebiet Diedamskopf, da der Mann über den Pistenrand hinaus geraten war. Dabei zog sich der Mann schwere Rückenverletzungen zu.
mehr »

Papst verurteilt Wettrüsten und Terror

31.12.2005 | Papst Benedikt XVI. hat in seiner Botschaft zum kirchlichen Weltfriedenstag, am 1. Jänner, die weltweite Ungerechtigkeit, die Unterdrückung der Wahrheit durch "Lügen unserer Zeit", den Terrorismus und das ungebremste Wettrüsten verurteilt.
3 mehr »

Terroranschlag in Indonesien

31.12.2005 | Bei der Explosion einer Bombe auf der indonesischen Insel Sulawesi (Celebes) sind am Samstag mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Es wurden 48 Verletzte in der Stadt Palu gezählt, wie die Behörden mitteilten.
mehr »

Wetterkapriolen in Europa

31.12.2005 | Schneeverwehungen und glatte Fahrbahnen durch Neuschnee haben am Samstag in weiten Teilen Deutschlands den Verkehr behindert. Bei einer Unfallserie auf der Autobahn München-Salzburg verunglückten 13 Autos.
mehr »

Langlauf: Hoffmann Weltcupdritter

31.12.2005 | Österreichs Ski-Langläufer haben am Silvestertag für ein starkes Lebenszeichen gesorgt. Christian Hoffmann wurde Weltcupdritter.
mehr »

Anstieg der Lawinengefahr in Vorarlberg

31.12.2005 | Erhebliche Lawinengefahr bestand am Samstag, der Warndienst prognostizierte einen Anstieg auf Alarmstufe 3. Vor allem an Triebschneehängen oberhalb etwa 1.600 Meter war besondere Vorsicht geboten. Lagebericht vom 31.12.05 [90KB]
mehr »

Sieben Tschechen von Lawine begraben

31.12.2005 | Eine Lawine hat in der Hohen Tatra sieben Tschechen in den Tod gerissen. Die Gruppe wurde am Samstagmorgen im Schlaf von der Lawine überrascht. Nur einer der Wanderer konnte sich retten.
mehr »

"Klotz am Bein"

31.12.2005 | Das politische Engagement von U2-Sänger Bono hat immer wieder zu Spannungen in der irischen Rockband geführt. "Es gab einen Punkt, wo ich wirklich Angst hatte, die anderen würden mich rauswerfen."
1 mehr »

Silvester in Rio de Janeiro

31.12.2005 | Mehr als zwei Millionen Menschen haben die brasilianischen Behörden zur Silvesterparty an der Copacabana erwartet. Die Stadtverwaltung von Rio de Janeiro wollte 15 Tonnen Feuerwerkskörper in die Luft schießen.
mehr »

Snowboarder missachteten Warnschilder

31.12.2005 | Trotz zahlreicher Warnschilder sind am Freitag drei deutsche Snowboarder im Skigebiet Silvretta Nova in das gefährliche Vermieltobel eingefahren. Als sie nicht mehr weiterkamen, setzten sie einen Notruf ab.
mehr »

Rodelunfälle: Schwere Beinverletzungen

31.12.2005 | Auch eine gemütliche Schlittenfahrt kann gefährlich sein: Am Freitag endeten in Vorarlberg gleich zwei Rodelunfälle mit schweren Beinverletzungen.
mehr »

Zwei Niederländer angezeigt

31.12.2005 | Auf eine falsche Fährte wollten zwei Niederländer die Polizei in Hirschegg locken. Sie gaben an, man hätte ihnen wertvolle Kameras und Brillen gestohlen, was sich später als falsch herausstellte.
mehr »

Silvester: Sicher zur Feier mit Bus und Bahn

31.12.2005 | Der Landbus Unterland und der Stadtbus Dornbirn verlängern zu Silvester ihre Fahrzeiten bis min. 2 Uhr früh. Zwischen Götzis und Frastanz kommen Nachtschwärmer mit dem YOYO Rufbus sicher bis in die frühen Morgenstunden nach Hause.
2 mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!