Akt.:

Das war der Life Ball 2012

Alle Hightlights vom Life Ball 2012 Alle Hightlights vom Life Ball 2012 - © APA/DAPD
Der Life Ball hat auch in diesem Jahr wieder die Aufmerksamkeit nach Wien gelenkt. Zahlreiche nationale und internationale Stars haben sich in der Hauptstadt getroffen und zusammen gefeiert. Mit dabei waren unter anderem Milla Jovovich, Bill Clinton und die Hollywood Schauspieler Antonio Banderas, sowie Sean Penn.

Korrektur melden

Der Life Ball feierte in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Das Motto des Abends war “Fight The Flames Of Ignorance”. Zahlreiche nationale und interantionale Stars waren mit dabei, als Gery Keszler erneut nach Wien einlud, um auf HIV und AIDS-Erkrankte aufmerksam zu machen und sich für ihr Leiden einzusetzen.

Starauflauf am Life Ball 2012

Bereits am Magenta Teppich tummelten sich Stars und Sternchen aus dem In- und Ausland. Unter den Gästen waren Sonja Kraus, der Dancing Star Dolly Buster,  Model Tatjana Patitz, Jazz-Gitti und Conchita Wurst und viele weitere Promis.  Bei den Outfits der meisten Gäste dominierten die Farben Orange und Rot. Auch heuer legten sich die Besucher bei den Kreationen voll ins Zeug und ließen ihrer kreativen Ader freien Lauf.

Um 21.30 begann dann die Eröffnungsshow am Wiener Rathausplatz. Zum 20-jährigen Jubiläum hat sich Organisator Gery Keszler besonders ins Zeug gelegt: Neben einer Modenschau der Superlative, bei der die Designer-Kreationen der vergangenen Life Ball-Auftritte noch einmal präsentiert wurden, tanzten auch die Debütanten wieder in einem ausgefallenem Kostüm, als lebende Glühbirnen, über den Rathausplatz. Thomas Schäfer-Elmayer inszenierte den Tanz erneut.

20. Jahre Jubiläum am Life Ball

Es tummelten sich wieder zahlreiche Gäste rund um den Rathausplatz, um die spektauläre Show des Abends mitzuverfolgen. Auf der Bühne wurde den Besuchern wieder einiges geboten: Neben schönen Bühnenbildern war auch das Rathaus in Wien je nach Szene unterschiedlich beleuchtet. Nicholas Ofczarek und Ben Becker moderierten den Abend. Reden gab es von Wiens Bürgermeister Michael Häupl, Naomi Campbell, Antonio Banderas und Life Ball Veranstalter Gery Keszler. Stargäste des Abends waren unter anderem Bill Clinton, Sean Penn und Milla Jovovich.

Die Fashion Show stand heuer ganz im Zeichen der letzten 20. Jahre: Promis und Models präsentierten noch einmal alle Designer Kreationen der letzten Jahre. Milla Jovovich und Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi präsentierten während den Fashion Shows ihre ersten, eigenen Singles und auch sonst war für ausreichend Unterhaltung gesorgt. Ein besonderes Highlight lieferte Amanda Lepore, die in einem Käfig auf die Bühne gebracht wurde und (fast) nackt war.

Der Life Ball, das größte Charity Event der Hauptstadt, war auch in diesem Jahr wieder ein echtes Spektakel. Gery Keszler ist es erneut gelungen mit einer einzigartigen Show auf die Probleme von HIV und AIDS Erkrankten aufmerksam zu machen.
(NTA)

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Castorfs “Rheingold” in Bayreuth milde belächelt
Viel geändert hat Regisseur Frank Castorf eigentlich nicht an seinem "Rheingold". Richard Wagners großes Werk "Der [...] mehr »
Buhs für Regie eines mäßigen “Don Giovanni”
Die erste Opernpremiere der Salzburger Festspiele 2014 ist absolviert, und ein durchschlagender Erfolg sieht anders aus. [...] mehr »
60.000 Besucher kamen zum Popfest am Karlsplatz
Von Hip-Hop-Klängen über lieblichen Pop bis hin zum elektronischen Finale in der Karlskirche: Die Bandbreite des [...] mehr »
Musikalische Highlights bei “Carnuntum Experience”
Bereits seit neun Jahren organisieren die Rubin Carnuntum Weingüter gemeinsam mit den Gastronomen, Kulturtreibenden [...] mehr »
“Die Welt erwartet Wien”, meint Udo Jürgens zum Song Contest 2015
Die Debatte um den Austragungsort für den Eurovision Song Contest ist in den Augen von Udo Jürgens unnötig: "Es ist [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!