Mehr Nachrichten aus Gemeinde
Akt.:

Das Wandern ist des Sängers Lust

400 Stimmen brachten die Dornbirner Innenstadt zum Klingen. 400 Stimmen brachten die Dornbirner Innenstadt zum Klingen. - © Laurence Feider
Das große Dornbirner Chor-Open-Air sorgte für Begeisterung.   Dornbirn. Ein einmaliges Klangerlebnis gab es am Wochenende am Dornbirner Marktplatz. Über 400 Sänger aus fünfzehn Dornbirner Chören brachten die Dornbirner Innenstadt beim großen Chor-Open-Air zum Klingen.

Korrektur melden

In 23 Klangbildern präsentierten sie das Thema „Wandern“ in seiner ganzen Vielfalt. Angefangen von volkstümlichen Klassikern wie „Das Wandern ist des Müllers Lust“ bis hin zu Liedern aus der Türkei. „Wandern erweist sich bei genauerer Betrachtung als Symbol für die ständige Dynamik des menschlichen Daseins sowohl im einzelnen Leben als auch in der Geschichte der Menschheit. Es ist auch Thema der Natur, der Naturwissenschaften, der Philosophie, der Religionen und der Künste“, meint der Open-Air-Initiator Ulrich Gabriel.

 

So gab es als Resultat ein überaus anspruchsvolles Programm das die Ohren der zahlreichen Besucher nicht nur mit eingängigen „Gassenhauern“ verwöhnte. Klanglich zusammengehalten wurden die über 400 Amateur-Stimmen vom erfahrenen Chorleiter Rudolf Berchtel. Für Arrangements zeichneten Rolf Aberer und Aydin Balli verantwortlich. Visuell begleitet wurden die Chordarbietungen von auf Großleinwand projizierten Filmsequenzen mit Landschaftsaufnahmen und Interviewpassagen zum Thema Wandern vom Dornbirner Regisseur Martin Gruber. Als Bindeglied zwischen Sängern und Publikum fungierte die junge Wälder Schauspielerin Michaela Bilgeri die historische und aktuelle Wander-Texte vortrug.

 

Nach der Freiluft-Premiere am Freitag, musste der Klangevent am Samstag aufgrund des starken Regens in die Martinskirche verlegt werden. „Somit hatten wir gleich zwei Premieren“, meinte Rudolf Berchtel, der sich mit allen Teilnehmern und Organisatoren über den großen Erfolg der Veranstaltung freute.

 

Mitwirkende Chöre:

Chor Los Amol

Ensemble Kontrapunkt

GV Die Kärntner in Vorarlberg

GV Frohsinn Oberdorf

GV Hatlerdorf

Kärntner Grenzlandsänger

Kirchenchor Bruder Klaus

Kirchenchor Haselstauden

Kirchenchor Hatlerdorf

Kirchenchor St. Christoph

Kirchenchor St. Martin

Kirchenchor St. Sebastian

Sängerrunde Die Vogelweider

Vocalklang der Landsmannschaft der Steirer in Vorarlberg

Yunus Emre Chor

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Flohmarkt und andere Raritäten im Edmund Kalb-Haus
  Heute und morgen besteht noch einmal die Gelegenheit für Schnäppchenjäger. Dornbirn. Alles muss raus. mehr »
Mehr Mut zur Wiener Mundart
Der Wiener Dialekt läuft Gefahr, aus dem Alltags-Sprachgebrauch zu verschwinden. Das Buch „Echt Wienerisch“ von [...] mehr »
v:tunes Infoabend zum Thema Musikrechte
 „All this business of music!” mehr »
Gabi Fleisch grillt auf: Am 26. September 2014 im Kulturhaus
Was schenkt man einem Mann zum 60er, der außer Bier trinken keine Hobbys hat?? Endlich hat Ottilie die zündende [...] mehr »
Mit Lerncafé motiviert ins neue Schuljahr
Mit Beginn des neuen Schuljahres starten auch die Caritas-Lerncafés in Lustenau, Dornbirn, Götzis, Rankweil und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!