Mehr Nachrichten aus Rankweil
Akt.:

Das Neueste aus dem Fußball-Unterhaus

Freistoßspezialist Baris Özcan trainiert zur Zeit in Bregenz. Freistoßspezialist Baris Özcan trainiert zur Zeit in Bregenz. - © VOL.AT/Luggi Knobel
von Thomas Knobel -
Bregenz. VOL.AT hat für die User die neuesten aktuellen Informationen vom Fußball-Unterhaus zusammengestellt.

Korrektur melden

Abhandengekommen. Nur drei Meisterschaftsspiele bestritt Samir Garci für den Landesligaklub cd mediateam SC Göfis. Nun trennten sich aus bestimmten Gründen mit sofortiger Wirkung die Wege des Exprofi und des Oberländerklub.

Rückkehr Regionalliga. Nach seinem überstandenen Kreuzbandriss ist Freistoßspezialist Baris Özcan trotz Studium voller neuer sportlicher Tatendrang. Der 20-jährige Mittelfeldspieler hat zuletzt im Sommer ein Angebot beim LL-Neuling Admira Dornbirn nicht angenommen. Nun hält sich Baris Özcan seit Kurzem beim RLW-Klub Rivella SC Bregenz, wo auch sein Freund Franco Joppi die Schuhe schnürt. Klar, dass in der Winterübertrittszeit die Bodenseestädter mit dem ehemaligen RLW-Kicker (beim FC Dornbirn) Gespräche führen werden, zwecks Verpflichtung ab der Rückrunde. Übrigens: Die Admira Dornbirn muss neben Baris Özcan mit Bruder Oguz Özcan (Diepoldsau) und Wolfgang Grabher noch auf zwei weitere starke Spieler aus Studiengründen verzichten. Trotzdem ist die Admira als Neuling der Landesliga ganz oben drauf.

AUSFALL. Schwächung für den Wälderklub Kaufmann Bausysteme FC Bizau in den kommenden Wochen. Mit Murat Bekar fällt wegen einer schweren Schulterverletzung der torgefährlichste Angreifer der letzten Monate aus.

Trennung. Meinungs- und Auffassungsdifferenzen führten zur sofortigen Trennung zwischen Gökhan Akyildiz und dem Metzler Werkzeuge SK Brederis.

 




Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Alarmglocken läuten! Ländle-Trio steht am Tabellenende
Mit Hard, Höchst und Bizau stehen gleich drei Vorarlberger Klubs nach einem Viertel der Meisterschaft in der [...] mehr »
Von Freudentaumel bis zu ganz großen Abstiegssorgen
Alberschwende. Wie schon gewohnt gab es in den Samstag-Spielen im Vorarlberger Amateurfußball viele Treffer und [...] mehr »
Werkwoche im Wald
Das Jugendsinfonieorchester Dornbirn veranstaltete dieses Jahr im August eine Orchesterwoche – die Werkwoche – im [...] mehr »
Cool-Runnings
Unter dem Motto "Büzouar Weagle erkunden" startete ein Team des Sport- und. Schivereins mit jeweils 15-20 [...] mehr »
Cuphit in der Junkerau: Egg fordert Höchst
In der Geschäftsstelle des Vorarlberger Fußballverbandes in Hohenems wurde im Beisein von VFV Sekretär Klaus Aberer [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!