Mühsame Suche nach Lawinenabgang in Damüls

Akt.:
Mühsame Suche nach Lawinenabgang in Damüls
© VN
Ein Lawinenabgang im Bereich des Portlahorns in Damüls hat am Sonntagnachmittag einen Großeinsatz der Bergrettung ausgelöst. Da nicht klar war, ob Menschen verschüttet wurden, unternahm die Bergrettung eine Sicherheitssuche.

Die mögliche Einfahrspur eines Skifahrers stellte sich jedoch als Spannungsriss in der Schneedecke heraus, teilte die Polizei mit. Ein Wanderer beobachtete gegen 13.00 Uhr den Abgang einer größeren Lawine am Südosthang des Portlahorns und alarmierte die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL). Da eine genauere Abklärung mittels Hubschrauber aufgrund des stürmischen Windes abgebrochen werden musst, stiegen 61 Einsatzkräfte der Bergrettung und der Alpinpolizei mit vier Lawinenhunden zu Fuß auf. Die Suche wurde gegen 14.45 Uhr ergebnislos abgebrochen. Im Einsatz standen auch die Mannschaften der Hubschrauber Libelle und Gallus 1.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++ - Vorarlberg: Unfall nahe Pfände... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Damüls.
VOL.AT

Suche in Damüls

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87130 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 67812 Punkte
20 Jasser online mehr
Neues aus Damüls