Mehrere Alpinunfälle in Vorarlberg

3Kommentare
Mehrere Skiunfälle ereigneten sich in den letzten Tagen in Vorarlberg.
Mehrere Skiunfälle ereigneten sich in den letzten Tagen in Vorarlberg. - © APA (Symbolbild)
Am heutigen Samstag und in den vergangenen Tagen kam es zu mehreren Alpinunfällen in Vorarlberg. In einem Fall sucht die Polizei nach Zeugen.

Am Samstag um 14.45 Uhr fuhr ein 57-jähriger Skifahrer in Gargellen im Skigebiet Schafberg auf der Talabfahrt, Piste 1, am linken Pistenrand mit kurzen Schwüngen ab. Im unteren Drittel der Piste kam es zur Kollision mit einem bislang unbekannten Skifahrer. Der 57-Jährige kam dabei zu Sturz und rutschte zirka 20 Meter auf der Piste entlang. Er zog sich dabei einen Oberarmbruch zu. Der am Unfall beteiligte zweite Skifahrer (40-50 Jahre alt, trug eine braune Schi-Jacke) setzte die Fahrt fort, ohne sich um den Verletzen zu kümmern. Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Gaschurn (Tel. +43 (0) 59 133 8103) in Verbindung zu setzen.

Alpinunfall mit Fahrerflucht im Skigebiet Silvretta Montafon

Bereits am Mittwoch um 11.50 Uhr kam es im Skigebiet Silvretta Montafon/Nova Tal zu einer Kollision zweier Skifahrer. Eine 52-jährige Frau war auf der Piste 51 unterwegs, als sie von einem bislang unbekannten männlichen Schifahrer nach dem Überholvorgang geschnitten wurde und dadurch zu Sturz kam. Die Frau zog sich dabei eine Schulterverletzung zu und musste mit dem Hubschrauber “Robin I” geborgen werden. Der unbekannte Skifahrer blieb zwar an der Unfallstelle stehen, gab der Frau jedoch falsche Personalien an.

Die Polizei empfiehlt daher allen Unfallbeteiligten, sich die Identität von anderen Unfallbeteiligten möglichst durch einen Ausweis bestätigen zu lassen, sollte kein Polizeibeamter zugegen sein.

Snowboarder verletzt

Tiefe Schnittverletzungen am Kinn und an der Hand zog sich ein 23-jähriger Snowboarder am Freitag um 10.30 Uhr im Skigebiet Damüls zu. Er kollidierte im Kreuzungsbereich der Skirouten 3 und 8 mit einem 53-jährigen Skifahrer. Beide kamen dabei zu Sturz. Der Skifahrer blieb unverletzt. Der 23-jährige wurde mit dem Skidoo geborgen und mit der Rettung in ärztliche Behandlung gebracht.

(Red./Polizei)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Motto-Party statt Gala: 7. Auf... +++ - Ausgeglichenes Budget bleibt o... +++ - Die Benzinspur zerrinnt im Was... +++ - Nach fast fünf Jahrzehnten: My... +++ - Wasserrettung übt dieses Woche... +++ - Vorarlberg: SPÖ will Heizkoste... +++ - Vorarlberg: Austria Lustenau p... +++ - Vorarlberg: Erntedankfest in B... +++ - Prozess in Innsbruck: Landesha... +++ - Statistik Austria: Mehr Verkeh... +++ - Welt-Alzheimertag: 5000 Betrof... +++ - Miriam Höller: Das emotionale ... +++ - Kontrolle von Wettlokal unzulä... +++ - Fröhlicher Silvester ging schm... +++ - Vorarlberg: 21. Philosophicum ... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Damüls.
VOL.AT

Suche in Damüls

Suche filtern

Neues aus Damüls