GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Musikalische Ostergrüße

Osterkonzert Dalaas 2017
Osterkonzert Dalaas 2017
Die Harmoniemusik Dalaas lud zum traditionellen Osterkonzert in den Kristbergsaal.

Obmann Walter Knapp konnte beim traditionellen Osterkonzert neben vielen Freunden der Blasmusik auch einige Ehrengäste im Kristbergsaal begrüßen. Angeführt von Bürgermeister Christian Gantner besuchten Bürgermeister Mandi Katzenmayer (Bludenz), Musikschuldirektor Manfred Vonbank, Gemeindearzt Winfried Burtscher und die Vertreter des Vorarlberger Blasmusikverbandes Bezirksobmann Paul Dünser und Bezirkskapellmeister Helmut Schuler die Dalaaser Musikantinnen und Musikanten. Schwungvoll eröffneten diese unter der Leitung von Kapellmeister Christof Fritz das diesjährige Osterkonzert. Bohemian Gallop – ein Musikstück im flotten Stil und kraftvollen Passagen, gekonnt interpretiert von der Harmoniemusik Dalaas.

Walzerklänge und beschwingte Melodien Mit Walzerklängen des Holzregisters und des hohen Blech und feiner Begleitung vom tiefen Blech wurden die Konzertbesucher beim Stück „Die Schlittschuhläufer“ verwöhnt. Forrest Gump Suite – die Anfangsszenen aus dem Film gespielt von der Harmoniemusik Dalaas mit Klavierbegleitung von Bianca Fritz. Flotte Marschmusik, beschwingte Melodien und feine Trompetenklänge ertönten beim Stück „O Vitinho“. Nach der Pause eröffneten die Musiker den mit moderner Blasmusik geprägten zweiten Teil. Mit deftigen Passagen, erhobenen Klängen und groß auftretendem Schlagwerk wurden die Musikantinnen und Musikanten aller Register gefordert. Beim Stück „Thor: The dark world“ übernahm das Hornregister den ruhigen Part, wobei das Schlagwerk für den richtigen Rhythmus sorgte. Abwechslungsreicher Konzertabend „Move to the groove“ – ein Stück in drei Teilen wurde vom Dalaaser Klangkörper auf der Bühne des Kristbergsaals aufgeführt.

Mit einer Fanfare beginnend, einem komischen Walzer in der Mitte und einem Ende im Funk Stil überbrachten die Dalaaser Musikantinnen und Musikanten den Konzertbesuchern moderne musikalische Ostergrüße. Mit dem Stück „Song and samba“ beendete der Dalaaser Klangkörper das offizielle Programm. Das mit Solopassagen gespickte Musikstück forderte nochmals alle Register und Solisten. Mit der Zugabe „Hey Jude“ verabschiedeten sich die Musikanten der Harmoniemusik Dalaas unter der Leitung von Christof Fritz von den Konzertbesuchern und ein abwechslungsreicher Konzertabend ging zu Ende.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Dalaas
  3. Musikalische Ostergrüße
Kommentare
Noch 1000 Zeichen