GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

INATURA-Besuch - Wunder Mensch" und "der Biber"

Beeindruckender Besuch bei INATURA.
Beeindruckender Besuch bei INATURA. ©Danek
Bei richtigem „Museumswetter“ fanden sich eine Gruppe „Seniorenringler“ am Bahnhof Dornbirn ein und machten sich gemeinsam, natürlich per Fußmarsch, in Richtung zur INATURA auf.

In Begleitung der Organisatoren, Seniorenringobmann Werner Danek von der Ortsgruppe Feldkirch/Meiningen sowie Seniorenringobmann-Stellvertreter Pepi Suitner der Ortsgruppe Bludenz/Klostertal.

Nach dem obligaten Begrüßungstrunk, ein echter „Subira“, freuten sich alle auf die Führung. Unter der Leitung von Frau Susanne Bösch von INATURA staunten wir, was es alles gab. Von der einstmals heimischen Tierwelt, wie Bär, Elch, alle Arten der Biber und deren Verwandten, ging es weiter in die Mineralienwelt. Über die ausgestellten Flugtiere und den Insekten bis zu den schwimmenden „Genossen“ in unseren Gewässern ging es ans „Eingemachte“! Die Ausstellung unserer Körperorgane, speziell vom Mund bis zum Darm, ließ unsere Mitglieder erstaunen.

Erfreulich für uns war das Vorbeischauen von unserer Landes-Schriftführerin des Seniorenringes, Frau Gudrun Hämmerle, die zum gesellschaftlichen Teil noch Spaß und Humor mitbrachte.

Großes Lob an die Organisation und an alle Teilnehmer.

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Dalaas
  3. INATURA-Besuch - Wunder Mensch" und "der Biber"
Kommentare
Noch 1000 Zeichen