Curvy Barbie: Kinder spielen lieber mit “Knochen”

Akt.:
3Kommentare
Curvy Barbie: Kinder spielen lieber mit “Knochen”
© Pixabay
Die Begeisterung war groß, doch jetzt will sie keiner haben. Die “Curvy Barbie” von Mattel erlebt gerade ein Tief, denn Kinder bevorzugen nach wie vor das originale Modell der Kultfigur.

Selbstbewusstsein und Körperwahrnehmung, das sollte mit der “Curvy Barbie” eigentlich erreicht werden. Denn die Urform von Barbie kennt man seit 1959 nur mit Wespentaille, Beinen wie ein Reh und Brüsten, fast wie Melonen. Hätte ein Mensch diesen Körperbau, entspräche dieser einer Maße von 99-46-86: Rein biologisch gar nicht möglich. Deshalb versuchte der Puppen Hersteller Mattel 2015 die Barbie natürlicher erscheinen zu lassen. Die Modelle unterscheiden sich durch Hautfarbe und Fußform, damit Frau Barbie nicht ausschließlich High Heels tragen muss. Vor Kurzem wurde eine neue Schöpfung in die Plastik-Familie aufgenommen: Die “Curvy Barbie”.

Morning in Muir Woods! Starting today on the right foot. #barbie #barbiestyle

Ein Beitrag geteilt von Barbie® (@barbiestyle) am

Mehr Kurven bringen weniger Umsatz

Breitere Hüften, fülligerer Po, kürzere Beine: So präsentiert sich die neue Puppe auf dem Markt. Im Gegensatz zum blonden Original wirkt “Curvy” also kurviger. “Wir haben die Verantwortung, Mädchen und Eltern eine breitere Auffassung von Schönheit zu präsentieren”, erklärte Barbie General Managerin Evelyn Mazzocco damals. “Auf Wiedersehen, du unnatürliche Schönheit und Hallo, realistisches Körperbild”, lautete wohl die Motivation dahinter. Bejubelt wurde das Ganze aber nicht lange. Mattel muss ihretwegen den größten Verlust seit 17 Jahren einstecken.

Ein Hoch auf Elsa

YouTube Screenshot: BABYDREAM TV YouTube Screenshot: BABYDREAM TV ©

Doch es gibt eine Heldin, die den Konzern aus seinem Loch zieht: Elsa aus dem Disney-Bestseller “Frozen”. Die Eisprinzessin ist fast schon eine Kopie von Barbie: Blondes langes Haar, hübsches Gesicht und eine Top-Figur. Aber etwas unterscheidet die beiden, nämlich Elsas Gemüt: Ihr Charakter gilt als ausgereift und energisch. Sie ist eine selbstbewusste junge Frau, die den Mädchen das Gefühl von Stärke vermittelt. Ein realistisches Vorbild für die Frauenwelt also.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neue Staatsziele? +++ - GB hebt Terrorwarnstufe auf h... +++ - Anschlag bei Konzert in Manche... +++ - Budget: Strache will Rat von S... +++ - Terror gegen Kinder: Die junge... +++ - Paula Robinson (48) brachte Du... +++ - Altach-Goalie Andreas Lukse er... +++ - Pkw-Lenkerin übersieht Motorr... +++ - Frühlingsfest Bregenz: Viel A... +++ - Nach monatelanger Diskussion: ... +++ - Nenzingerin Nicolussi beendet ... +++ - Hypo Vorarlberg will Eigenkapi... +++ - In den Bezirken Bludenz und Fe... +++ - NEOS suchen "dreistestes Versc... +++ - Topstars kommen mit Vollgas in... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung