Mehr Nachrichten aus Röthis
Akt.:

Countdown beim Frutzbrückenneubau

(l.) Michael Egger der Bauleiter mit Polier Martin Wörz auf der Frutzbrücken-Baustelle in Rankweil (l.) Michael Egger der Bauleiter mit Polier Martin Wörz auf der Frutzbrücken-Baustelle in Rankweil - © Manfred Bauer
Bis Ende August soll die neue Frutzbrücke von Rankweil nach Röthis (L190) dem Verkehr übergeben werden.

Korrektur melden

Rankweil/Röthis. (sm) Ist der Wettergott den Bauarbeitern gnädig gestimmt, dann kann die neue 15,50 Meter breite Frutzbrücke mit den normalen Fahrbahnen von je 3,50 m sowie zwei Geh- und Fahrradwegstreifen von je drei Meter Breite Ende August dem Verkehr übergeben werden. Derzeit wird die gesamte Brückenfläche mit einer Bitumenschicht (eine Art Dachpappe und mit Bitumen) abgedeckt. Auf diese kommt dann der normale Asphaltaufbau. „Die Bauarbeiten konnten bislang entsprechend dem Terminplan und dank den doch guten Wetterverhältnissen umgesetzt werden. Die nächsten Arbeiten bis zur Inbetriebnahme der Brücke erfordern allerdings ein ‚noch trockeneres Wetter‘, denn die Asphaltierungsarbeiten sind nur an absolut regenfreien Tagen möglich“, berichte Michael Egger der verantwortliche Bauleiter in der Abteilung Straßenbau.

Teil- und Totalsperren

In den kommenden Wochen muss die Vorarlberger Straße L 190 bzw. die Fahrt über die Hilfsbrücke mit den Zufahrtsrampen halbseitig bzw. total gesperrt werden. Beginnend in der nächsten Woche voraussichtlich – der Wettergott hat das letzte Wort – von Montag, 30. Juli bis einschließlich Freitag, 10. August halbseitig gesperrt werden. Der Grund dafür ist die Errichtung der Brückenrampen sowie die Erneuerung des Straßenbelages vom Kreisverkehr (Nägelebau) in Röthis bis zur neuen Frutzbrücke. Für die Autofahrer heißt dies: Die Fahrt von Rankweil in Richtung Bregenz nach Röthis ist uneingeschränkt möglich. Der Verkehr von Röthis (Kreisverkehr) in Richtung Feldkirch ist nicht möglich: Die Umleitung erfolgt über die L 63, L 50, L 64 und L 52 (Merkur-Kreisverkehr). Eine Totalsperre der L 190 ist voraussichtlich vom 15. bis 18. August zum Einbau der „Binder- und Deckschicht“ notwendig.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Wolfurter Spaziergang – Vo d’r Ach zum Sternoplatz
Bereits der erste Spaziergang im Mai fand großen Anklang bei mehr als hundert Wolfurter Besuchern. Nun veranstaltet der [...] mehr »
Ab jetzt wieder jede Woche
Seid Mittwoch den 01. Oktober 2014  findet wieder unser Mama-Kind-Treff im Feuerwehrhaus Silbertal (rote Türe) statt. [...] mehr »
Open Stage Nr. 8 im ProKonTra-Beisl
Hohenems. Am Freitag, den 3. Oktober, lädt das Beislorchester um 20 Uhr wieder zur Offenen Bühne für Musiker(innen) [...] mehr »
Bludenz wird zur Kletterhochburg
In Kooperation mit den Naturfreunden und dem Alpenverein Bludenz wird kommenden Samstag die Turnhalle des Bludenzer [...] mehr »
Kaiserwetter beim Emser Markt
Hohenems. Ein herrlicher Herbsttag mit Kaiserwetter und viele Attraktionen lockten am vergangenen Samstag zahlreiche [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!