Copenhagen Wheel – Aus Fahrrad wird E-Bike

4Kommentare
Am MIT wurde ein rotes intelligentes Rad entwickelt, dass aus jedem Fahrrad ein E-Bike macht. Es passt sich individuell an den Fahrstil an und gibt den benötigten Schub.

E-Bikes liegen zwar im Trend, sind aber oft teuer. Das richtige Rad ist noch schwerer zu finden. Das Copenhagen Wheel ist eine schlanke rote Nabe, die aus jedem Fahrrad einen E-Bike-Hybrid macht.

Das Rad enthält einen maßgefertigten Motor, modernste Sensoren, Steuerungselemente und Batterietechnik. Durch die Bluetooth-Konnektivität kann das Gerät mit dem Smartphone gesteuert und angepasst werden.

Aus jedem Fahrrad kann durch das Ersetzen des Hinterrades mit dem Copenhagen Wheel ein flottes bequemes E-Bike werden. Laut der Website sollen mit dem Gadget “Hügel zu Tälern” werden und während der Fahrt “Entfernungen schrumpfen”.

Durch die moderne Robotertechnik passt sich das Rad an jeden Fahrstil an. Der durch das Copenhagen Wheel verabreichte Schub wird somit immer richtig dosiert. Entwickelt am MIT und von Superpedestrian produziert definiert das intelligente Rad das E-Bike neu.

Verfügbar ist das Copenhagen Wheel schon ab 515 Euro. Die Reichweite beträgt rund 48 km und das Gewicht schlappe 5,5 Kilogram.

 

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neuer Steg über die Dornbirner... +++ - Ikea in Lustenau: In zwei Jahr... +++ - Straße nach Langen in der Nach... +++ - Gastgeben auf Vorarlberger Art +++ - "Gustav" eröffnet im Zeichen e... +++ - Tirol muss Hebammenmangel in V... +++ - Vorarlberg: Polizeiaktion "Apf... +++ - Ab 23. Oktober kann der Heizko... +++ - Vorarlberger Skirennläuferin K... +++ - Vorarlberg: Verkehrsbehinderun... +++ - Vorarlberg: Verkehrsbehinderun... +++ - BH-Fehler: Straffreier Lärm in... +++ - NRW 2017: Wählerstromanalyse f... +++ - CBD: Suchtprophylaxe sieht Can... +++ - Briefwahl: Grünen legten in Vo... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel