Computerspielmesse E3: Hersteller präsentieren Neuerscheinungen

Von Lukas Wild / VOL.AT
Akt.:
Eine von vielen auf der E3 vorgestellten Neuerscheinungen: Ubisoft's "Assassin's Creed: Origins".
Eine von vielen auf der E3 vorgestellten Neuerscheinungen: Ubisoft's "Assassin's Creed: Origins". - © youtube.com/Ubisoft
Zu Beginn der Games-Messe E3 haben namhafte Hersteller wie Sony, Microsoft und Co. neue Spiele und Konsolen vorgestellt. Während Microsoft mit der Präsentation der neuen Xbox One X voranpreschte, zog Sony mit einigen vielversprechenden Standalone-Titeln exklusiv für die Playstation 4 nach. Wir zeigen, auf was sich Gamer im kommenden Spielejahr freuen können.

“A Way Out”

(Hazelight, für PS4, Xbox One und PC, erscheint voraussichtlich Anfang 2018)

“Assassin’s Creed: Origins”

(Ubisoft, für PS4, Xbox One und PC, 27. Oktober)

“Super Mario Odyssey”

(Nintendo, für Switch, vor Weihnachten 2017)

“Fifa 18”

(EA Sports, für Xbox One und Xbox 360, PS4 und PS3, Switch und PC, 29. September)

“Star Wars Battlefront II”

(Motive Studios, DICE und Criterion GAmes, für PS4, Xbox One und PC, 17. November)

“Far Cry 5”

(Ubisoft, für PS4, Xbox One und PC, 27. Februar 2018)

“Destiny 2”

(Activision, für PS4, Xbox One und PC, 6. September)

“God of War”

(Sony, für PS4, Anfang 2018)

“Sea of Thieves”

(Microsoft, für Xbox One und PC, Anfang 2018)

“Days Gone”

(Sony, für PS4, Anfang 2018)

(red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Hohentwiel wird wi... +++ - Trendsporthalle Dornbirn: "War... +++ - Ein gutes Jahr für die Vorarlb... +++ - Hirschbergbahnen in Bizau – wi... +++ - „Global Player Award“ für Blum... +++ - Ex-Mandant klagt seinen Anwalt... +++ - Strenge Strafe nach brutalen A... +++ - Falsche Ernährung und ihre Fol... +++ - Vorarlberg übernimmt den Vorsi... +++ - 20-Jähriger im Strandbad Brege... +++ - Vorarlberg: Rechtsausschuss be... +++ - VOL.AT-WhatsApp-Service für de... +++ - Caritas: Kleiderspenden stelle... +++ - Vorarlberg/Bludesch: Fahrzeug ... +++ - Michael Kubesch vom ÖAMTC weiß... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung