sagmalwas - kommentierte Artikel

Katalanische Regierung lässt Ultimatum verstreichen

Katalanische Regierung lässt Ultimatum verstreichen

Die katalanische Regionalregierung hat ein Ultimatum aus Madrid am Donnerstag verstreichen lassen und sich nicht eindeutig zur Unabhängigkeit der Region geäußert.
28 mehr »
Katalonien wird bei Autonomie-Aus Unabhängigkeit erklären

Katalonien wird bei Autonomie-Aus Unabhängigkeit erklären

Katalonien will mit einer sofortigen Unabhängigkeitserklärung auf die erwartete Aufhebung seiner Autonomie durch die spanische Regierung antworten. Dies teilte der katalanische Präsident Carles Puigdemont am Mittwoch der Führung seiner nationalistischen Partei PDeCAT mit, verlautete aus Regierungskreisen in Barcelona.
11 mehr »
Trumps neues Einreiseverbot von weiterem US-Gericht gestoppt

Trumps neues Einreiseverbot von weiterem US-Gericht gestoppt

Kurz vor dem geplanten Inkrafttreten neuer harscher US-Einreisebeschränkungen haben Richter das Vorhaben von Präsident Donald Trump abgeblockt. Zwei Bundesrichter in den Bundesstaaten Hawaii und Maryland setzten das Dekret großteils außer Kraft. Es sah Einreiseverbote für Bürger aus sechs mehrheitlich muslimischen Staaten vor. Die Regierung kündigte an, die Blockade der Verordnung anzufechten.

1 mehr »
Viele offene Fragen nach Tod von Bloggerin auf Malta

Viele offene Fragen nach Tod von Bloggerin auf Malta

Nach dem Tod der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia gibt es offiziell noch keine Spur zu den Urhebern des Attentats. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das Auto der 53-Jährigen am Montag unweit ihres Zuhauses in Bidnija mit dem Plastiksprengstoff Semtex in die Luft gejagt wurde, wie die “Times of Malta” am Mittwoch unter Berufung auf Polizeikreise berichtete.

1 mehr »
Wiener SPÖ sucht Häupl-Nachfolger: Bewerbungen bis Anfang Jänner möglich

Wiener SPÖ sucht Häupl-Nachfolger: Bewerbungen bis Anfang Jänner möglich

Am 27. Jänner 2017 wird der neue Parteivorsisitzende der SPÖ und Häupl-Nachfolger gewählt. Kandidaten müssen sich bis spätestens drei Wochen vor dem Parteitag bewerben.
6 mehr »
Polizei fand menschliche Überreste in Krokodilmagen

Polizei fand menschliche Überreste in Krokodilmagen

Schlimmer Verdacht nach dem Fund menschlicher Überreste im Magen eines Krokodils: Die Polizei in Australien befürchtet, das Schicksal einer seit Tagen vermissten Frau aufgeklärt zu haben. Es handle sich mutmaßlich um die Überreste einer 79-Jährigen, die in der vergangenen Woche bei Port Douglas im Bundesstaat Queensland verschwunden war.
4 mehr »
Nordkorea: "Atomkrieg könnte jeden Moment beginnen"

Nordkorea: "Atomkrieg könnte jeden Moment beginnen"

Nordkoreas stellvertretender UN-Botschafter Kim In-ryong hat vor den Vereinten Nationen vor dem Ausbruch eines Atomkriegs gewarnt. Die Situation in Nordkorea habe einen “sehr riskanten Punkt erreicht”, sagte Kim In-ryong am Montag (Ortszeit) vor dem Abrüstungsausschuss der UNO. Nordkorea unterstütze aber die Bemühungen der Vereinten Nationen um eine nukleare Abrüstung auf der Welt.
20 mehr »
ÖVP und NEOS in Vorarlberg sehr stark: Schwarze und pinke Hochburgen

ÖVP und NEOS in Vorarlberg sehr stark: Schwarze und pinke Hochburgen

Österreichweit gesehen befinden sich die pinken Hochburgen in Vorarlberg, ebenso wie jene von den grünen Wahlverlierern.
45 mehr »
EZB-Präsident Draghi sieht kein Ende der niedrigen Zinsen

EZB-Präsident Draghi sieht kein Ende der niedrigen Zinsen

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, hat Hoffnungen auf ein baldiges Ende der historisch niedrigen Zinsen gebremst. Es sei zu erwarten, dass der Leitzins auf längere Zeit auf dem jetzigen Niveau verharre, heißt es in einem Statement Draghis zur Sitzung des IWF-Lenkungsausschusses am Samstag in Washington.

17 mehr »
Trump führt Doppelschlag gegen "Obamacare"

Trump führt Doppelschlag gegen "Obamacare"

Mit einem Doppelschlag macht sich US-Präsident Donald Trump nun eigenhändig daran, die Krankenversicherung “Obamacare” seines Vorgängers abzuschaffen. Nach mehreren erfolglosen Anläufen des US-Senats unterzeichnete er eine Anordnung, die grundlegenden Änderungen in Richtung einer stark reduzierten Versicherung den Boden bereitet.

3 mehr »

Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888