Akt.:

Comeback für Wham! laut George Michael ausgeschlossen

George Michael wird weiterhin solo auftreten - als Wham! jedoch nicht mehr George Michael wird weiterhin solo auftreten - als Wham! jedoch nicht mehr - © EPA
Als “lächerlich” bezeichnete Popstar George Michael in einem Interview ein Comeback des erfolgreichen britischen Duos Wham! (“Last Christmas”), dessen eine Hälfte er war. Er verweist darauf, dass die Band ihre Zeit hatte, und blickt voraus.

Korrektur melden

Wie George Michael angibt, habe er zwar noch Kontakt zu seinem früheren Partner Andrew Ridgeley, eine Wiedervereinigung von Wham! werde es aber nicht geben. “Das wäre lächerlich!”, sagte Michael dem Südwestrundfunk (SWR).

Wham! ist Vergangenheit

“Wham!, das waren zwei sehr junge Männer, die frisch von der Schule kamen und die Energie einer Teenage-Band hatten. Das sollte so bleiben!”, sagte der 49-Jährige weiter. Die meisten anderen Bands fänden wegen des Geldes und der Erinnerungen wieder zusammen.

Mit Hits wie “Wake Me Up Before You Go-Go” und “Last Christmas” ist Wham! eines der erfolgreichsten Pop-Duos bislang. Seit einem Auftritt im Wembley-Stadion 1986 kehrten die beiden nie wieder gemeinsam auf die Bühne zurück.

So erfolgreich ist George Michael solo

Sein Ex-Partner Ridgeley lebt zusammen mit seiner Frau, der ehemaligen Bananarama-Sängerin Keren Woodward, in Südengland. Michael hat inzwischen Solo-Karriere gemacht. Derzeit arbeitet er nach schwerer Lungenentzündung und Koma an einem neuen Album, das für den Herbst angekündigt ist. Die Single “White Light” soll am 10. August erscheinen.

“Es ist ein sehr direkter Text über die Freude, am Leben zu sein”, sagte Michael dem Sender SWR3. Am 4. und 6. September gastiert George Michael wie berichtet in der Wiener Stadthalle, wozu er unter anderem seine Retter aus dem Wiener AKH eingeladen hat.

(apa/Red)

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Musicalfest im Raimund Theater gewährt Blick hinter die Kulissen
Musicals live erleben? Am Samstag, den 27. September, veranstalten die Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der [...] mehr »
Marianne Faithfull kommt am 16. November in das Wiener Konzerthaus
Marianne Faithfull ist eine Ikone der Swinging Sixties, die ihr 50. Bühnenjubiläum mit einem Album und einer Tour [...] mehr »
Revolverheld live beim 30. Tramwaytag am 11.10.2014 in Wien erleben
Am 11. Oktober 2014wird in Wien zum 30. Mal der Tramwaytag gefeiert. Zum Jubiläum haben die Verkehrsbetriebe ein ganz [...] mehr »
Neues Element Of Crime-Album und Konzert: “Sich das Leben schön trinken”
"Lieblingsfarben und Tiere" - so heißt die lang erwartete neue Element of Crime-Platte. Nie zuvor mussten Fans von [...] mehr »
Linkin Park kommen live nach Wien: Konzert im November
Was ist eine “Hunting Party”? Eine Gruppe, die loszieht, um etwas zu reißen. Passenderweise ist es auch der Titel [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!