Clooney verklagt Klatschblatt wegen Fotos seiner Zwillinge

2Kommentare
George und Amal Clooney wurdne im Juni Eltern von Zwillingen.
George und Amal Clooney wurdne im Juni Eltern von Zwillingen. - © AFP
Wegen Fotos seiner zwei Monate alten Zwillinge will Hollywoodstar George Clooney das französische Klatschmagazin “Voici” verklagen. Paparazzi seien im Auftrag der Zeitschrift auf sein Anwesen eingedrungen und hätten unerlaubt Bilder gemacht, erklärte Clooney.


“Wir werden die Fotografen, die Agentur und das Magazin mit jedem rechtlichen Mittel verfolgen”, versicherte er. “Die Sicherheit unserer Kinder macht dies erforderlich.”

Über Zaun geklettert

Die Paparazzi seien noch nicht einmal davor zurückgeschreckt, über den Zaun seines Hauses zu steigen und auf einen Baum zu klettern, empörte sich Clooney. Das Titelbild der jüngsten Ausgabe von “Voici” zeigt den 56-Jährigen und seine 39 Jahre alte Frau Amal, die die Babys auf den Armen tragen. Offenbar stammen die Aufnahmen von ihrem Haus in Italien. Die Zwillinge Ella und Alexander wurden am 6. Juni in London geboren.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlbergerin in Barcelona er... +++ - Antenne Vorarlberg testet den ... +++ - “In 6 Sekunden auf den höchste... +++ - Nach Hitzetod in Auto - Ermitt... +++ - Vorarlberg: Weniger Unternehme... +++ - Nach Terror in Spanien: Was tu... +++ - Sommer 2017: Rekordergebnis an... +++ - Erste Saison "Carmen": Bregenz... +++ - Vorarlberg: Bludenz soll 250.0... +++ - Vizekanzler Brandstetter zu Be... +++ - Vorarlberg: Unfall bei Holzbri... +++ - Vorarlberg: 14-Jähriger verlie... +++ - Vorarlberg: Senior stürzt mit ... +++ - Betrug: Vater und Sohn verlier... +++ - Vorarlberg: Rauch kann sich Na... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung