Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bus mit bewusstlosem Lenker prallte in Feldkirch gegen Mauer

Ein Stadtbus ist in Feldkirch am Mittwoch gegen eine Gartenmauer geprallt, nachdem der Busfahrer kurz nach dem Losfahren von der Haltestelle Runastraße in Feldkirch-Gisingen das Bewusstsein verloren hat. Die sieben Fahrgäste und der Fahrer blieben bei der Kollision unverletzt, berichtete die Polizeiinspektion Feldkirch. An Bus und Mauer entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden.

Das Fahrzeug, das aufgrund des Automatikgetriebes weiter fuhr, geriet gegen 7.30 Uhr zuerst auf die Gegenfahrbahn, passierte einen Schutzweg und fuhr anschließend weiter über den Kreuzungsbereich “Im Gisinger Feld” in Richtung des gegenüberliegenden Straßenrands. Die rund 50 Zentimeter hohe Gartenmauer eines angrenzenden Grundstücks brachte das Fahrzeug schließlich zum Stillstand. Der Buslenker war auch unmittelbar nach der Kollision nicht ansprechbar. Der 42-Jährige wurde mit der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert, ein Alkotest verlief negativ.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Bus mit bewusstlosem Lenker prallte in Feldkirch gegen Mauer
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen