"Burgfräulein und Ritter" auf der Ruine Blumenegg

Von Gemeindereporter
0Kommentare
Ein erlebnisreicher Ausflug auf die Ruine Blumenegg  machten die Montessori Kinder Ein erlebnisreicher Ausflug auf die Ruine Blumenegg machten die Montessori Kinder - © Zer
Burgfräulein und Ritter tummelten sich auf der Burgruine Blumenegg. Die Montessori- Kinder mit ihren Betreuerinnen wählten die Ruine als Ausflugsziel. Gemeinsam wurde zu Fuß auf die romantische Stätte gewandert.

0
0

Der Platz  im Burghof mit einer Holztreppe entlang des Gemäuers, einer Bühne und einer Holzplattform mit Geländer versehen, eignet sich besonders als Rastplatz und phantasieanregender Standort für  kreative Kinder.

Bald wurde auch eine Feuerstelle ausgemacht, um die mitgebrachten Würstchen zu braten und die Jausenpakete auszupacken. Ausgestattet mit selbstgebastelten Efeukränzchen und Schleiern stolzierten die kleinen Burgfräuleins durch das Burggelände. Die Jungen, präsentierten ihre mitgebrachten Holzschwerter und Schilder und erkundeten den Lagebereich.

Die große Auswahl an Naturmaterialen förderte die Kreativität der Kinder und kam ihrem Gestaltungsdrang entgegen.

Gestärkt mit neuen Eindrücken traten die Montessori-Kinder den Rückweg an.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!