Bundesheer-Soldat auf den Golan-Höhen gestorben

0Kommentare
Verteidigungsminister Darabos bei seinem Besuch auf den Golan-Höhen im Mai 2011. Verteidigungsminister Darabos bei seinem Besuch auf den Golan-Höhen im Mai 2011. - © APA
Im Camp Faouar der UNO-Mission am Golan in Syrien wurde am Sonntag ein 46-jähriger Vizeleutnant aus der Steiermark in seinem Zimmer tot aufgefunden.

0
0

Laut Verteidigungsministerium ist der Soldat eines natürlichen Todes gestorben. Der Mann hatte im Camp eine Verwaltungsfunktion inne. Der Rücktransport des Verstorbenen nach Österreich wurde vorbereitet.

(APA)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!