Bulldogs Youngsters wieder auf dem Eis

Von Gemeindereporter Michael Mäser
Akt.:
Nachwuchscheftrainer Markus Juurikkala mit vier seiner Bulldogs Youngsters
Nachwuchscheftrainer Markus Juurikkala mit vier seiner Bulldogs Youngsters - © Michael Mäser
Auch die Nachwuchsspieler des Dornbirner Eishockey Clubs befinden sich wieder im Eistraining und bereiten sich bereits seit zwei Wochen auf die neue Saison vor.

Dornbirn. (mima) Seit Jahren wird in Dornbirn professionelle Nachwuchsarbeit geleistet und die Früchte sind auf der ganzen Welt zu sehen. Ob in der heimischen EBEL, der Schweizer NLA, in Finnland oder gar in Kanada – Cracks aus der Bulldogs Nachwuchsschmiede sind auf der ganzen Welt erfolgreich.

Professionelle Bedingungen im Bulldogs-Juniors Programm

Seit Anfang August sind die Nachwuchsspieler der Dornbirner Bulldogs wieder auf dem Eis und trainieren bis zu vier Mal in der Woche. Rund 130 Kinder umfasst die Nachwuchsabteilung des Dornbirner EC aktuell und vier hauptberufliche Trainer sowie rund zehn Helfer kümmern sich im Bulldogs-Juniors Programm um die professionelle Ausbildung der jungen Hockeycracks. Der 30-jährige Finne Markus Juurikkala wird dabei auch in dieser Saison als Nachwuchscheftrainer fungieren und will mithelfen, den jungen Spielern die Realisierung ihrer Träume zu ermöglichen. „Am Ende sollte alles, was wir tun, für den Spieler sein. Ich denke dabei, der Trainerjob ist es, für den Spieler da zu sein, nicht umgekehrt“, gibt der Finne einen Einblick in seine Philosophie. „Aber natürlich ist meine Rolle im großen Bild auch, die Nachwuchsabteilung von Bulldogs Hockey weiterzuentwickeln“, will Juurikkala noch mehr Kinder für den Sport begeistern und auch mehr Wissen an die Trainer weitergeben.

Bulldogs Halbtages-Camp

Mit dem traditionellen Bulldogs Halbtages Camp vom 21. bis 25. August bietet sich den Youngsters vor Ferienende nochmals eine intensive Trainingsphase. Kindern der Jahrgänge 2007 bis 2012 wird in dieser Woche täglich je eine Trainingseinheit auf dem Eis, sowie eine Off-Ice Einheit geboten. Geleitet von Markus Juurikkala aus Finnland und seinem Trainerteam wird von Montag bis Freitag von 11.45 bis 14.45 Uhr im Dornbirner Messestadion unter besten Bedingungen trainiert. „Die Kosten für diese Woche sind mit 50 Euro wieder sehr preisgünstig. Das Halbtages Camp ist dabei auch für Neueinsteiger geeignet“, lädt Günter Kresser alle eishockeybegeisterten Kids ein. Weitere Infos unter 0664 3381966 oder E-Mail g.kresser@a1.net.

Schnuppertraining bei den Bulldogs

Die Dornbirner Bulldogs laden dazu auch alle eishockeybegeisterten Kids im Alter zwischen 4 und 10 Jahren jederzeit zu einem kostenlosen Schnuppertraining ein. Einfach Schlittschuhe und Skihandschuhe mitbringen, der Rest wird gestellt. Wer Interesse hat, einfach bei Kresser Günter (Handy 0664 3381966 oder E-Mail g.kresser@a1.net) melden. Die Trainingstermine für die kommende Woche für Neueinsteiger U7 und U9: Dienstag, 15. August – 17.15 – 18 Uhr, Mittwoch, 16. August – 14.15 – 15.15 Uhr, Freitag, 18. August – 16 – 16.45 Uhr; Kommt vorbei und schnuppert rein bei den Bulldogs Dornbirn. 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlbergs Politiker unterstü... +++ - Vorarlberger Jagdsaison 2017: ... +++ - Whisky-Festival am Bodensee +++ - Linhart skeptisch bei Kulturha... +++ - Julia & Elischa sind die Scout... +++ - Vorarlberg/Hohenems: Zwei 15-j... +++ - Parteien in Vorarlberg legen K... +++ - Vorarlberg: Große Bergeübung a... +++ - Selbstloser Einsatz: Ist Sven ... +++ - Im Katamaran über den Atlantik... +++ - Haubenköchin Denise Amann: "Di... +++ - Anfeuerungsversuch endete für ... +++ - Polizeieinsatz durch Hochzeits... +++ - Verfolgungsjagd in Vorarlberg:... +++ - Abschiebung nach Afghanistan: ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung