GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kapellmeisterära der Dorfmusik Bürserberg

Jüngster Kapellmeister des Landes, Lukas Ludescher - Dorfmusik Bürserberg
Jüngster Kapellmeister des Landes, Lukas Ludescher - Dorfmusik Bürserberg ©Dorfmusik Bürserberg
Eine kleine Dorfmusik und seine Kapellmeister. 1953 wurde die Dorfmusik Bürserberg gegründet.
Dorfmusik Bürserberg u. seine Kapellmeister

Johann Ellensohn war ihr 1. Kapellmeister für 1 Jahr. 12 Jahre leitete Ludwig Neururer mit Vertreter Rudolf Schmidle die Musik. 12 Jahren spielten die Musikanten unter Ehrenkapellmeister Kurt De Bon.

7 Jahre dirigierte Rudolf Schmidle, von dem Hermann Müller 1997 die Dirigentschaft übernahm. Mit Wehmut im Herzen verabschiedete Hermann sich beim diesjährigen Konzert als Kapellmeister. Es waren 30 schöne, unvergessliche Jahre. Er wird als Posaunist der Musik treu bleiben. Mit anhaltendem Applaus, einer Urkunde für seine geleistete Arbeit wurde Hermann von den Musikanten und den Konzertgästen als Kapellmeister gedankt. Er übergab den Taktstock an den jungen, agilen, sympathischen erst 17 jährigen und somit jüngstem Kapellmeister des Landes, Lukas Ludescher. Lukas hat ein Vorbild in seinem Vater Mag. Thomas Ludescher, dessen Handschrift als Kapellmeister man in seinem Sohn beim Konzert sehen konnte. Die Blasmusikbezirksfunktionäre danken Hermann für seine geleistete Arbeit und wünschen Lukas viel Freude und Erfolg mit seinen Musikanten.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bürserberg
  3. Kapellmeisterära der Dorfmusik Bürserberg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen