Mehr Nachrichten aus Fußach
Akt.:

Bürger setzen sich für den Erhalt des Motorschiffs Österreich ein

Bürger setzen sich für "Österreich" ein. Bürger setzen sich für "Österreich" ein. - © VOL.AT/Vonbank
von Simon Vonbank (VOL.AT) - Fußach – Das Motorschiff Österreich feierte 1928 seine Jungfernfahrt und liegt seit 2009 in der Fußacher Werft. Die Initiative Bürgerstiftung Vorarlberg setzt sich nun für den Erhalt dieses Oldtimers ein.

 (8 Kommentare)

Korrektur melden

Im Herbst 2009 wurde aus technischen Gründen die Betriebsbewilligung entzogen. Seither liegt das Schiff im Fußacher Hafen. „Wir haben bisher mit den Eignern gesprochen, jedoch kein positives Feedback erhalten“, erklärt Peter Buschmann, Vorsitzender der Initiative Bürgerstiftung Vorarlberg. „Wir wollen nun mehr an die Öffentlichkeit und den Landeshauptmann sowie den Denkmalschutz ansprechen“, beschreibt Buschmann die zukünftigen Pläne. Außerdem wurden zwei Projekte gestartet um die Öffentlichkeit zu informieren: Einmal eine Ausfahrt mit dem MS Stadt Bregenz zu Gunsten des MS Österreich. Dabei wurden die Gäste und die Prominenz aus Wirtschaft und Politik umfassen informiert. Außerdem wurde ein historischer Schifffahrtskalender erstellt, der viele Details rund um das MS Österreich zeigt.

Unsichere Zukunft

Die Kosten für die Restaurierung sind mit 2,5 bis 3,5 Millionen Euro datiert. „Das Motorschiff Österreich verdient es als lebendiges Museumsobjekt für unsere Nachwelt erhalten zu bleiben“, sagt Jürgen Zimmermann, Unternehmer und engagierter Bürger. „Das Schiff sollte jedoch in historischem Sinne restauriert und nicht renoviert werden.“

Bewegte Vergangenheit

Als eines der ältesten Motorschiffe am Bodensee durchlebte die Österreich eine turbulente Zeit. „Im 2. Weltkrieg war die Österreich zweckentfremdet als Kriegsschiff im Einsatz“, erklärt Arnulf Dieth, Schiffshistoriker und Buchautor. Dabei erlitt sie schwerste Beschädigungen und wurde 1953 nach einem großen Umbau wieder in Betrieb genommen. Aktuell gehört das Schiff den Vorarlberg Lines-Bodenseeschifffahrt.

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.vol.at/video


(SVO)

Werbung


Kommentare 8

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Heimspiel SC Fussach | SA, 20.09.2014
Im Rahmen der 7. Runde der Landesliga ist der FC Schlins zu Gast in Fussach. Die Gäste konnten im vergangenen Heimspiel [...] mehr »
Fußach beim Rheindelta Musikfest
  Natürlich war auch der Musikverein Fußach beim 2. Rheindelta Musikfest in Höchst am 13. September 2014 mit dabei. [...] mehr »
Gemeinsam auf zu neuen Abenteuern
  Es nieselte noch als die Kinder mit Regenschutz eintrudelten. Philipp kam fröhlich zu Fuß und zog seinen Hut zur [...] mehr »
Beim Startfest auf Spurensuche…
  Mit noch einigen Überraschungen starten die Fußacher Pfadfinderinnen auch mit einer Neuerung bei den [...] mehr »
Feuerwehrjugend Rheindelta im Löscheinsatz
Vollbrand beim ehemaligen Kieswerk in Fußach – das war der spektakuläre Start für die gemeinsame Übung der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!