Mehr Nachrichten aus Bregenz
Akt.:

Bregenzer Festspiele 2015 mit Opern-Hit im Haus

Elisabeth Sobotka wird 2015 auf Noch-Intendant David Pountney folgen. Elisabeth Sobotka wird 2015 auf Noch-Intendant David Pountney folgen. - © VOL.AT/ Philipp Steurer (Archiv)
Bregenz – Die designierte Intendantin der Bregenzer Festspiele, Elisabeth Sobotka, setzt im Festspielhaus offenbar eher auf populäre Stücke als auf Raritäten.

 (1 Kommentar)

Laut einem Bericht der “Vorarlberger Nachrichten” (Dienstag) plant Sobotka für 2015, dem ersten Jahr ihrer Intendanz, “Hoffmanns Erzählungen” als Hausoper. Als Regisseur steht demnach Stefan Herheim in Diskussion. Noch-Intendant David Pountney hatte Uraufführungen und selten gespielten Werken den Vorzug im Haus gegeben.

Bereits kurz nach dem Jahreswechsel erklärte Sobotka, sie wolle auf der “klassischen Guckkastenbühne” im Festspielhaus weiter eine Oper inszenieren. Diese könne eine Rarität sein, müsse es aber nicht. Der Mozart-Oper “Die Zauberflöte” als Spiel auf dem See könnte 2015 mit Giacomo Puccinis “Turandot” ein weiteres beim Publikum sehr beliebtes Stück folgen. Was nach “Die Zauberflöte” kommt, sei noch nicht geklärt, so die designierte Intendantin. Die Entscheidung dürfte in den nächsten Tagen oder Wochen fallen. (APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Ostermayer will Buchpreisbindung ausweiten
Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) will die Buchpreisbindung auf den Online-Handel und auf E-Books ausweiten. Der [...] mehr »
Dürer-Zeichnung erstmals öffentlich ausgestellt
Eine bisher noch nie öffentlich ausgestellte Dürer-Zeichnung aus Privatbesitz ist derzeit in Nürnberg zu sehen. Die [...] mehr »
18. Philosophicum Lech offiziell eröffnet
Das Philosophicum Lech ist am Donnerstagabend offiziell in seine 18. Auflage gestartet. Das Symposium setzt sich in [...] mehr »
Burgtheater-Aufsichtsratschef: “Lasse mir Ruf des Hauses nicht ruinieren”
Der Vorsitzende des Aufsichtsrates des Burgtheaters, Christian Strasser, zeigte sich verärgert über das "mediale [...] mehr »
Burgtheater: Aufsichtsratschef ärgert “Gejammer”
"Ich lasse mir den Ruf des Hauses nicht ruinieren", zeigte sich Christian Strasser, Vorsitzender des Aufsichtsrats des [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!