GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wer sagt denn, dass Ostereier rund sein müssen?

„Berührungen - Ein Vollbad für die wunde Seele“
„Berührungen - Ein Vollbad für die wunde Seele“ ©Gerhard Burtscher
Vor der Bestsellerwand in einer nicht näher genannten Buchhandlung am Bregenzer Leutbühel stehen zwei ältere Männer - dem Dialekt nach Oberländer - und blättern interessiert in dem Büchlein „Berührungen - Ein Vollbad für die wunde Seele“.

Offensichtlich sind sie auf der Suche nach einem Geschenk für Ostern. „Wer set (sagt) denn, dass an Oschterei of all Fäll rond si muass?“, meint der eine und schaut den andern fragend an. „Agrifa hot mini allig gära.“ „Do hoscht Du an Punkt“, sagt der andere. „Und a Schokohäsli ka ma jo noch dazua kofa.“

Da sage noch einer, Männer seien nicht einfallsreich, wenn es darum geht, ihren Frauen eine Freude zu machen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bregenz
  3. Wer sagt denn, dass Ostereier rund sein müssen?
Kommentare
Noch 1000 Zeichen