Vorarlberg bewegt: 2700 (!) beim Kids-Marathon – live auf VOL.AT

Von Thomas Knobel
Akt.:
2Kommentare
Gut gelaunte Kinder vor dem Start
Gut gelaunte Kinder vor dem Start - © VOL.AT/Steurer
Mehr als 2.400 junge Läuferinnen und Läufer waren am Samstag beim diesjährigen Kindermarathon in Bregenz am Start. Sportlandesrätin Bernadette Mennel freut sich über diese große Beteiligung und den erneuten Erfolg des 9. Kindermarathons unter der Landesinitiative Vorarlberg>>bewegt. VOL.AT war live dabei.

Rennen statt Pennen” war auch diesmal das Motto der Veranstaltung im Casino Stadion Bregenz. Die Teilnehmenden konnten in den Bewerben der verschiedenen Altersklassen vom Fröschle-Marathon bis zum Junior-Marathon ihr Können unter Beweis stellen. Als besonderes Highlight fand erstmals im Vorfeld der Siegerehrung ein Maskottchen-Run statt.

Zur optimalen Vorbereitung auf den Kindermarathon haben sich viele Kinder mit dem Trainingsplan von Vorarlberg>>bewegt vorbereitet. In diesem Zusammenhang dankte Sportlandesrätin Bernadette Mennel allen engagierten Pädagogen, die die Kinder in den Kindergärten und Schulen zum Laufen motivieren und in ihrer Vorbereitung unterstützen, sowie den Sponsoren der Laufsportveranstaltung und dem Team des Sparkassen-Marathons, das auch den Kindermarathon maßgeblich mitorganisiert.

Sparkasse 3-Länder-Marathon

Samstag, 7. Oktober 2017
Start: 8.30 Uhr, Casino Stadion Bregenz
Hämmerle-Kaffee Breakfast-Run – 4 Kilometer

Ab 10.30 Uhr, Casino Stadion Bregenz
Vorarlberg>>bewegt Kindermarathon, Div. Distanzen

Das Startgeld von € 5,- , wird für Kinder mit Wohnsitz in Vorarlberg von Vorarlberg >>bewegt übernommen.

Die Anmeldung ist bereits geschlossen. Nach- und Ummeldungen sind nur noch auf der Sport-Aktiv-Messe im Festspielhaus Bregenz am 6. & 7. Oktober möglich!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++ - OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Bregenz.
VOL.AT

Suche in Bregenz

Suche filtern

Neues aus Bregenz