GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vom Wunschstürmer bis zum Pechvogel

Ex-FC Dornbirn Spielmacher Gültekin Sönmez erlitt schon einen Kreuzbandriss und fällt sechs Monate aus.
Ex-FC Dornbirn Spielmacher Gültekin Sönmez erlitt schon einen Kreuzbandriss und fällt sechs Monate aus. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn. Noch bis Montag, 16. Juli, zur mitternächtlicher Stunde dauert die Sommerübertrittszeit im Amateurfußball und viele Ländleklubs haben neue Glücksbringer verpflichtet.

WUNSCHSTÜRMER. Schon mehrmals versuchte FC Mohren Dornbirn seinen Wunschstürmer Manuel Honeck auf die Birkenwiese zu lotsen. Nun wurde der Vertrag endgültig fixiert und der Ex-Austrianer wird für die Rothosen auf Torejagd gehen. Honeck ist schon der siebente Neuzugang für FC Dornbirn.

PECHVOGEL. Großes Pech für Gültekin Sönmez. Schon bei seinem ersten Training beim neuen Klub USV Eschen/Mauren zog sich der Mittelfeldspieler einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu und fällt für den gesamten Herbstdurchgang des Liechtensteiner Cupsiegers aus.

LEIHSPIELER. Ex-Bregenz-Publikumsliebling Elvis Alibabic wird von den Jungbullen an USK Anif verliehen.

NEUES DUO. Nach Martin Fussenegger (Feldkirch) vermeldet VL-Klub Kienreich FC Wolfurt mit Tobias Wirnsperger (Austria Lustenau Amateure) und Timo Rist (AKA Vorarlberg) zwei weitere Neuzugänge bei der Elf um Trainer Philipp Schwarz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Unterhaus
  3. Vom Wunschstürmer bis zum Pechvogel
Kommentare
Noch 1000 Zeichen