3. September 2012 11:18; Akt.: 3.09.2012 11:18

VLOW!Award: Auszeichnung für beste Nachwuchsarbeit zum Auftakt der VLOW!12

Rund 300 Teilnehmer erwarten die Veranstalter beim Kommunikations- und Designkongresses VLOW!12 Anfang Oktober. Rund 300 Teilnehmer erwarten die Veranstalter beim Kommunikations- und Designkongresses VLOW!12 Anfang Oktober. - © Festspielhaus Bregenz/Heli Luger

Bregenz, 3. September 2012 – Der Kommunikations- und Designkongress VLOW!12 bietet auch dem kreativen Nachwuchs eine Bühne: Zum Auftakt am 4. Oktober stellen sich sieben renommierte Hochschulen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz einem Wettbewerb im Festspielhaus Bregenz.

Korrektur melden

patrizia.gunz

Die beste Arbeit erhält den VLOW!Award. Zum Kongress am 5. und 6. Oktober werden rund 300 Vertreter der Kreativ- und Wirtschaftsbranche erwartet. Sie und internationale Gastreferenten, darunter der Stararchitekt Daniel Libeskind, widmen sich dem Thema „Das Design der Kundenbeziehung“.

Einen Tag lang genießt der kreative Nachwuchs bei  der VLOW!12 die volle Aufmerksamkeit: Sieben Hochschulen aus Österreich, Deutschland und aus der Schweiz präsentieren zum Pre – Opening des Kommunikations- und Designkongresses am 4. Oktober ihre besten Arbeiten im Festspielhaus Bregenz. Nach einer Live-Debatte zwischen Juroren und Studierenden vor Publikum zeichnet die Jury das Siegerprojekt mit dem VLOW!Award 2012 aus.

Zur Teilnahme wurden sieben renommierte Professoren ausgewählter Hochschulen eingeladen, die jeweils eines ihrer Nachwuchsteams für den Wettbewerb nominierten. Die Professoren selbst fungieren auch als Juroren. Projekte eingereicht haben Teams der Fachhochschule Vorarlberg, der Universität Innsbruck, der Schule für Gestaltung St. Gallen, den Hochschulen der Künste Bern und Bremen, von der Hochschule Konstanz und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. „Dies wird ein sehr lebendiger Tag mit öffentlichem Diskurs zwischen Praktikern und Lehrenden. Zudem bietet er Arbeitgebern aus Kommunikationsagenturen, Architektur und Industrie die Chance, herausragende Studierende als potenzielle Mitarbeiter kennenzulernen“, freut sich Kurator Hans-Joachim Gögl.

Kontaktbörse für Kreativ- und Wirtschaftsbranche
„Auf der VLOW!12 wollen wir den Besuchern genügend Raum bieten, Kontakte zu knüpfen sowie Fachgespräche zu führen“, betont Festspielhaus-Geschäftsführer und Veranstalter Gerhard Stübe. Gelegenheit dazu gibt es während des Kongresses im Rahmen von Vorträgen internationaler Gastredner, Open Space-Workshops oder bei der VLOW!Night. Zur dritten VLOW! erwartet Stübe rund 300 Teilnehmer aus den Bereichen Kommunikation, Werbung, Grafik, Design, Szenographie und Architektur sowie aus der Wirtschaftsbranche.

Das diesjährige Schwerpunktthema lautet „Das Design der Kundenbeziehung“. Thematisiert werden dabei Trends, innovative Projekte und Methoden einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Kreativen und ihren Auftraggebern. Diese kommt beispielweise bei der Gestaltung von Messen und Ausstellungen, der Entwicklung von Orientierungssystemen, Branding von Orten und Objekten sowie des Corporate Design von Unternehmen zum Einsatz.

Renommierte Gastredner
Fachlichen Input liefern zahlreiche internationale Referenten. Neben dem US-amerikanischen Stararchitekten Daniel Libeskind werden unter anderem seine Berufskollegin Benedetta Tagliabue, der Grafikdesigner und „HORT“-Gründer Eike König, Sascha Lobe vom Kreativstudio „L2M3“ sowie die Ausstellungsmacher Sabine Dreher und Uwe Reinhardt zu den Themen Kundenbeziehung, Kommunikation und Raumgestaltung auf der VLOW!12 sprechen. Weitere Informationen und das komplette Programm unter www.vlow.net.

Fact-Box:

VLOW!Award 2012
Teilnehmende Hochschulen und Professoren:

  • Fachhochschule Vorarlberg – Intermedia / Alexander Rufenach
  • Hochschule der Künste Bern – Kommunikationsdesign / Jimmy Schmid
  • Hochschule der Künste Bremen / Roland Lambrette
  • Universität Innsbruck – Fakultät für Architektur / Gabriela Seifert
  • Hochschule Konstanz – Fakultät Architektur und Gestaltung / Eberhard Schlag
  • Schule für Gestaltung St. Gallen / Andreas Tschachtli
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart – Industriedesign / Uwe Fischer

Allgemeine Infos zur VLOW!12
VLOW!Award am 4. Oktober 2012, 9 bis 18 Uhr
Kongress von 5. bis 6. Oktober 2012, jeweils ab 9 Uhr
Themen-Schwerpunkt „Das Design der Kundenbeziehung“
Festspielhaus Bregenz
Anmeldung und Programminfos unter www.vlow.net

Eintrittspreise:
4. Oktober 2012 – VLOW!Award – Eintritt frei
5. bis 6. Oktober 2012: EUR 450
VLOW!Kooperations-Vorzugspreis bei gleichzeitiger Anmeldung von drei oder mehr Teilnehmern aus den gleichen Unternehmen bzw. Kooperationspartnern unterschiedlicher Disziplinen und EINER Rechnungsadresse: pro Person: EUR 390;
ab 6 Personen EUR 360 (jeweils Netto pro Person).
Studentenpreis: EUR 170 (Brutto, mit gültiger Immatrikulationsbestätigung)

Im Eintrittspreis enthalten sind zwei Mittagessen, alle Kaffeepausen, das Abendessen der VLOW!Night, das Buch zur Tagung mit Inputs aller Referenten, der Eintritt zu allen Vorträgen und die Teilnahme am Open Space.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Bregenz.
vol.at


Suche in Bregenz

Suche filtern


  • Geburten
  • Hochzeiten
  • Taufen
  • Vereinsnachricht
  • Schulnachricht

  • Zeitspanne

Veranstaltungen
Alle Events in Bregenz
Top Jasser aus 17
Neues aus Bregenz

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Anmelden oder Registrieren
um Profile zu verknüpfen

{username} registrieren Sie sich jetzt neu auf VOL, um Ihr Facebook-Profil mit einem neuen Benutzer zu verknüpfen ODER klicken Sie auf Anmelden wenn Sie bereits einen VOL-Benutzer haben.


muss eine gültige E-Mail-Adresse sein


Bitte max. 32 Zeichen verwenden


Mindestens 6 Zeichen





Sie haben bereits einen VOL-Benutzer? Anmelden

Bestehendes VOL-Profil verknüpfen

melden Sie sich mit Ihrem VOL-Benutzer an ODER klicken Sie auf Neu Registrieren .


Passwort vergessen

Sie haben noch keinen VOL-Benutzer? Neuen Benutzer registrieren

Bitte Javascript aktivieren!
Werbung