GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seequartier Bregenz: Neue Pläne, verzögerter Baustart

Bregenz. Das Seequartier Bregenz muss derzeit ohne fixierten Baubeginn leben. Schuld daran ist die zunehmende Beliebtheit des öffentlichen Verkehrs - was Nachbesserungen beim Bus- und Bahnbahnhof notwendig machte.

Da in den vergangenen beiden Jahren die Zahl der Nutzer des öffentlichen Verkehrs stark angestiegen sind, habe man die Kapazitäten der Bushaltestelle und des Bahnhofs neu prüfen müssen. Auch die Detailplanung der Unterführung sei komplex, erklärt Hubert Rhomberg am Rande der Bilanzpräsentation. Nun könne in einem Jahr mit einem Baubeginn gerechnet werden – jedoch nicht auf allen Baufeldern. Und wenn es nach dem Bauunternehmer geht, dürften die Bauten auch höher werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Bregenz
  4. Seequartier Bregenz: Neue Pläne, verzögerter Baustart
Kommentare
Noch 1000 Zeichen